heading

Der NH-U12S ist der neueste 12cm Single-Tower CPU Kühler in Noctuas klassischer U-Serie, die mehr als 400 Auszeichnungen und Empfehlungen von internationalen Fachpublikationen erhalten hat. Die 45mm schlanke Bauform der S-Version garantiert nicht nur 100% Kompatibilität mit hohen RAM Modulen, sondern ermöglicht durch ein weiter optimiertes Design im Zusammenspiel mit dem vollautomatisch über PWM regelbaren NF-F12 FocusedFlow™ Lüfter zugleich eine gegenüber der Vorgängerversion nochmals verbesserte Silent-Kühlleistung. Komplettiert wird das rundum hochwertige Gesamtpaket durch das bewährte SecuFirm2™ Montagesystem, Noctuas renommierte NT-H1 Wärmeleitpaste und 6 Jahre Herstellergarantie. Seine hervorragende Kühlleistung, exzellente Laufruhe und ausgezeichnete Kompatibilität machen den NH-U12S zu einer Premium-Lösung für höchste Ansprüche.
Details
Vielfach ausgezeichnete NH-U12 Serie

Vielfach ausgezeichnete NH-U12 Serie

Der NH-U12S ist die neueste Version von Noctuas vielfach ausgezeichneten NH-U12 Kühlern. Die 2005 eingeführte NH-U Serie gilt als Klassiker der geräuschoptimierten Premium-Kühlung und hat mehr als 400 Auszeichnungen und Empfehlungen führender internationaler Hardware-Webseiten und Magazine erhalten.
100% RAM Kompatibilität

100% RAM Kompatibilität

Dank seiner schlanken Bauweise mit nur 45mm Finnentiefe ragt der NH-U12S auch mit Doppellüfterbestückung nicht über den Arbeitsspeicher. So bietet der Kühler auf allen aktuellen CPU-Sockeln vollen Zugriff auf die Speicherbänke und 100% Kompatibilität mit hohen Heatspreadern oder optionalen RAM-Lüftern.*
Klassisches 120mm Tower-Format für beste Kompatibilität

Klassisches 120mm Tower-Format für beste Kompatibilität

Mit einer Bauhöhe von 158mm ist der NH-U12S kompakt genug, um problemlos in die meisten modernen Tower-Gehäuse zu passen. Durch die Breite von 125mm (inkl. Lüfter und Lüfterklammern) ragt der Kühler auf normalen ATX oder Micro-ATX Mainboards nicht über den obersten PCIe-Slot, sodass beste Kompatibilität mit SLI und CrossFire Systemen garantiert ist.
NF-F12 120mm Focused Flow™ Lüfter

NF-F12 120mm Focused Flow™ Lüfter

Der von über 150 Hardware-Publikationen und tausenden Enthusiasten empfohlene NF-F12 FocusedFlow™ Lüfter ist renommiert für seine Kombination von hervorragendem statischen Druck, exzellenter Kühler-Performance und erstaunlicher Laufruhe.
PWM Unterstützung und Low-Noise Adapter

PWM Unterstützung und Low-Noise Adapter

Der NF-F12 120mm Lüfter des NH-U12S unterstützt PWM für bequeme, vollautomatische Geschwindigkeitsregelung über das Mainboard. Überdies kann durch den mitgelieferten Low-Noise Adapter die Maximalgeschwindigkeit von 1500 auf 1200rpm reduziert werden, um einen noch leiseren Betrieb zu ermöglichen.
Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb

Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb

Für Anwender, die durch einen zweiten NF-F12 Lüfter im Push/Pull-Betrieb noch bessere Leistung erzielen möchten, wird der NH-U12S mit speziellen Lüfterklammern und einem zusätzlichen Set Anti-Vibrations Pads ausgeliefert. Diese ermöglichen es, den hinteren Lüfter um 5mm abzusetzen und so im Doppellüfterbetrieb eine bessere Akustik zu erzielen.
SecuFirm2™ Montagesystem

SecuFirm2™ Montagesystem

Noctuas SecuFirm2™ Montagesysteme haben sich zu einem Synonym für Qualität, Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit entwickelt. Das SecuFirm2™ System des NH-U12S unterstützt Intel LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156), LGA2011 und AMD (AM3+, AM2+, FM1, FM2, FM2+) und bietet auf allen aktuellen Sockeln perfekten Anpressdruck und maximalen Montagekomfort.
Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln

Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln

Der NH-U12S entspricht dem offenen SecuFirm™ Standard und kann mit dem optionalen, bei Noctua kostenlos verfügbaren NM-I3 Montageset zu den älteren Sockeln LGA1366 und LGA775 kompatibel gemacht werden. Soweit technisch möglich, wird Noctua auch für zukünftige Sockel Upgrade-Sets anbieten.
NT-H1 Wärmeleitpaste

NT-H1 Wärmeleitpaste

Noctuas NT-H1 ist eine bewährte, von mehr als 100 Hardware-Journalisten rund um die Welt empfohlene TIM-Lösung, die minimalen thermischen Widerstand mit exzellentem Anwendungskomfort und hervorragender Langzeitstabilität verbindet.
6 Jahre Garantie

6 Jahre Garantie

Noctua Produkte sind für ihre makellose Qualität und herausragende Langlebigkeit bekannt. Wie alle Noctua Lüfter verfügt auch der mitgelieferte NF-F12 über eine MTBF-Spezifikation von über 150.000 Stunden und das gesamte NH-U12S Paket wird mit vollen 6 Jahren Herstellergarantie ausgeliefert.
* Da einige AMD Mainboards verletzen die von AMD spezifizierte 96x114mm Keep-Out Zone, kann der NH-U12S auf diese Mainboards nur mit Speichermodulen mit einer Höhe von bis zu 40mm eingesetzt werden. Für Details konsultieren Sie bitte unsere Kompatibilitätsliste.
NH-U12S
Kühler-Spezifikationen
Intel LGA2011-0 & LGA2011-3 (Square ILM), LGA1156, LGA1155, LGA1151, LGA1150 & AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+ (Backplate erforderlich)
Höhe (ohne Lüfter)
158 mm
Breite (ohne Lüfter)
125 mm
Tiefe (ohne Lüfter)
45 mm
Höhe (mit Lüfter)
158 mm
Breite (mit Lüfter)
125 mm
Tiefe (mit Lüfter)
71 mm
Gewicht (ohne Lüfter)
580 g
Gewicht (mit Lüfter/n)
755 g
Material
Kupfer (Boden und Heat-Pipes), Aluminium (Kühlrippen), verlötet & vernickelt
Max. TDP
Lüfter-Kompatibilität
120x120x25
Lieferumfang
  • NF-F12 PWM Premium Lüfter
  • Low-Noise Adapter (L.N.A.)
  • NT-H1 high-end Wärmeleitpaste
  • SecuFirm2™ Montage-Kit
  • Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb
  • Noctua Case-Badge aus Metall
Garantie
6 Jahre
Lüfter-Spezifikationen
Lagertyp
Max. Umdrehungsgeschw. (+/-10%)
1500 RPM
Max. Umdrehungsgeschw. mit L.N.A. (+/-10%)
1200 RPM
Min. Umdrehungsgeschw. (PWM, +/-20%)
300 RPM
Max. Geräuschentwicklung
22,4 dB(A)
Max. Geräuschentwicklung mit L.N.A.
18,6 dB(A)
Betriebsspannung
12 V
MTTF
> 150.000 h
NH-U12S
NH-U12S
NH-U12S
SecuFirm2™ AMD installation (NM-AMB3)
Video Reviews
The following video reviews have not been created by Noctua. Responsibility for the information and views expressed in the videos lies entirely with the authors.
language
language
language
10.01.2017 // HardManiacos.com
test.gif

NH-U12S Testbericht

En cuanto a su estructura, como en todos los de Noctua, ésta es robusta con gran cantidad de heat pipes, mejorando así la eficiencia en la disipación de calor. Además, el disipador cuenta con un gran número de accesorios, pudiendo colocarlo fácilmente tanto en placas base Intel como AMD, además de contar con las sujeciones necesarias para otro ventilador. Por todo ello, le damos el premio de calidad-precio, recomendando su uso en equipos con procesadores de gama media en los que le queramos hacer algún OC.
Testurteil: "Después de analizar en profundidad el disipador NH-U12S, comprobamos que cumple perfectamente con su cometido, pudiendo enfriar rápidamente el procesador, manteniéndolo en unos valores aceptables si no hacemos OC ya que en este caso, necesitaríamos colocar un segundo ventilador al otro lado de las rejillas, pudiendo así enfriar mucho más y en menos tiempo." (Daniel Rey, HardManiacos.com)
24.10.2016 // JotaReviews.pt
test.gif

NH-U12S Testbericht

O Noctua NH-U12S tratando-se de um cooler com um custo de 60€ e com pequenas dimensões pode-se afirmar que os resultados obtidos foram impressionantes, sendo que o nível de ruído com uma única ventoinha a 12V foi muito baixo e que com duas ventoinhas a 7V as temperaturas se mantiveram baixas. A qualidade de construção do mesmo é fabulosa e em nada vai deixar a desejar, claramente um cooler muito bem construído e pensado por parte da Noctua. A nível de acessórios vem muito bem equipado, com uma excelente ventoinha e todas as ferramentas necessárias para a instalação do mesmo.
Testurteil: "Tendo em conta todos estes factores, sem duvida que merece total recomendação por parte da equipa JotaReviews, se procuram um cooler silencioso e com alta performance este NH-U12S será a escolha ideal." (João Teixeira, JotaReviews.pt)
15.09.2016 // ITHardware.pl
test.gif

NH-U12S Testbericht

Noctua NH-U12S to tracycyjny wieżowy cooler z wentylatorem 120 mm. No moze nie do końca tracycyjny, bo nie ma finów wielkości łopaty do węgla i jest od większości tego typu produktów na rynku znacznie smuklejszy (nie mylić z mniej wydajny!). Ma to zagwarantować bezproblemową instalację modułów pamięci RAM z wysokimi radiatorami oraz kompatybilność z małymi obudowami - choć dla ITXów Noctua ma inny cooler. Konstrukcja NH-U12S opiera się o pięć rurek w kształcie litery U (z małymi zawijasami). Cały cooler jest niklowany, a finy są dodatkowo przylutowane do ciepłowodów, co znacznie poprawia wydajność. Jeśli chodzi o wydajność - jak widać na wykresach jest rewelacyjna, zwłaszcza jeśli weźmiemy pod uwagę tak niewielkie rozmiary!
Testurteil: "Model U12S bez problemu pokonuje sporo znacznie większych konstrukcji, przy zachowaniu naprawdę cichej pracy. Niemniej cena studzi trochę zapał. Tak czy inaczej, NH-U12S to bardzo dobra alternatywa dla najtańszych zestawów WC AIO z chłodnicą 120 mm." (Krzysztof Opacki , ITHardware.pl)
11.08.2016 // Overclock3D.net
test.gif

NH-U12S Testbericht

At just 158mm tall the NH-U12S will fit in most mid towers, and at just 71mm deep there's no RAM overhang to worry about. The NH-U12S also tops the 120mm fan based charts, beating some bigger units and some twin fan based coolers such as the SilverStone AR03 and the bequiet Pro3.
Testurteil: "If you're in the market for a 120mm fan based cooler, you're not bothered about aesthetics and performance is king then this is the cooler you should buy." (Gary Wain, Overclock3D.net)
08.08.2016 // Syndrome-OC.net
test.gif

NH-U12S Testbericht

Comme d’habitude, les ventirad assez imposant chez Noctua permettent de refroidir plus que convenablement le processeur. Les performances sont au rendez-vous, avec 32°C en IDLE et 54°C en charge. Les ventilateurs sont inaudibles en IDLE avec une vitesse de rotation de 400 tours/minute et 1400 tours/minutes en OCCT.
Testurteil: "Conclusion identique face au NH-U14S. : Noctua propose encore un fois un ventirad sans faux pas. Avec cette version, Noctua propose un ventirad alliant de très bonnes performances avec compatibilité quasi illimitée. Il est donc possible avec celui-ci de monter une configuration sans compromis avec un overclock plus que satisfaisant." (Batiste Hocq, Syndrome-OC.net)
29.07.2016 // hardwareBG.com
test.gif

NH-U12S Testbericht

През последните няколко години компанията Noctua създаде много сериозно име в IT средите, особено когато става дума за охладители за процесори, или пък вентилатори за монтаж в компютърните шасита. Макар конкуренцията винаги да е била много сериозна, а понякога и доста добре ценово ориентирана, с високото ниво на качество на своите предложения, Noctua съумяха да се позиционират в най-високите нива на производители на споменатите компютърни продукти. Едва ли са много хората, които не са чували за вездесъщият процесорен охладител Noctua NH-D14, който междувпрочем съвсем скоро ще е напълно съвместим с процесорите на AMD с архитектура Zen и Socket AM4, благодарение на новите крепежни елементи, които от Noctua ще раздават (за пореден път) безплатно на всеки потребител, който може чрез документ да докаже, че притежава дънна платка и процесор за Socket AM4, както и разбира се охладител Noctua. Но да не се разсейваме излишно, ами да обърнем внимание конкретно на фокуса на този материал – процесорите Skylake и тяхното охлаждане.
Testurteil: "Noctua е един от най-сериозните и постоянните производители на процесорни охладители, които присъстват на компютърният пазар и година след година радват своите потребители не само с нови модели охладители, но и с някои специфични “бонус програми”, като например безплатни монтажни елементи за поставяне на по-стари модели охладители върху нови процесорни платформи." (Тодор Богданов, hardwareBG.com)
16.06.2016 // ITNdaily.ru
test.gif

NH-U12S Testbericht

Реальный показатель TDP у Noctua NH-U12S выше заявленных 140 Вт, потому что на 4800 МГц и вольтаже 1,392 В Intel Core i5-6600K выделяет именно столько тепла (+/- 10 Вт по данным программы мониторинга), при этом температура процессора в стресс-тесте оставалась в допустимых рабочих пределах. Noctua NH-U12S можно смело устанавливать на ЦП с TDP 150-160 Вт. Для больших значений уже понадобится второй вентилятор. К слову, для охлаждения Intel Core i5-6600K одного пропеллера вполне достаточно, лишний NF-F12 PWM снижает температуру под нагрузкой лишь на 4 Градуса (59 против 63 Градусов в режиме 4800 МГц и напряжении 1,424 В).
Testurteil: "При прочих равных пользователь почти наверняка предпочтет двенадцатой модели именно четырнадцатую, и возможно окажется прав, однако мы рекомендуем Noctua NH-U12S тем, кто разумно подходит к железному балансу внутри системного блока." (Евгений Никифоров, ITNdaily.ru)
26.05.2016 // TechnologyX.com
test.gif

NH-U12S Testbericht

The Noctua NH-U12S CPU Cooler is a basic CPU cooler that packs a punch! The punch doesn’t impact your pocket book either. There is no reason why you shouldn’t ditch that stock cooler that comes with your CPU cooler, as this is an extremely simple upgrade for massive performance gains!
Testurteil: "There is nothing we don’t like about the NH-U12S, this is one solid CPU Cooler! For this and more, we proudly award Noctua, the NH-U12S with our Editors Choice Award!" (Chris Jolliffe, TechnologyX.com)
24.05.2016 // PCElite.pl
test.gif

NH-U12S Testbericht

W połowie maja otrzymałem do testów cztery chłodzenia procesora od firmy Noctua. Dwa tańsze i dwa droższe modele (NH-L9i, NH-L9A, NH-U12S oraz NH-U14S). W tej recenzji opiszę każdy z nich oraz podam wyniki testów pod obciążeniem oraz w spoczynku.
Testurteil: "Model NH-U12S to już bardziej uniwersalne chłodzenie procesora, które obsługuje podstawki Intela oraz AMD. Mamy tu do czynienia z dobrym wykonaniem oraz dobrym systemem chłodzenia." (Arkadiusz Byś, PCElite.pl)
18.04.2016 // TecnoGeekies.com
test.gif

NH-U12S Testbericht

Queremos hacer hincapié en lo silenciosos que pueden llegar a ser estos ventiladores y o bien que son capaces de disipar el calor, que con apenas muchas revoluciones en los ventiladores tendremos un optimo funcionamiento de nuestros procesadores. La verdad que Noctua siempre nos sorprende con estos dispositivos, y se nota mucho el mimo que le ponen a estos productos que a nosotros a los que nos gusta tener el mejor rendimiento en nuestro PC, y por otro lado el buen material que usan para fabricarlos. El NH-U14S y el NH-U12S son muy similares de precio, 68€ para el 140mm y 59€ para el de 120mm. Comparando estos dos, el NH-U14S sale ganando por tanto el rendimiento que ofrece como por lo silencioso que es en comparación con el 120mm.
Testurteil: "En definitiva, estos dos disipadores son de lo mejorcito que nos podemos encontrar (salvando distancias con la refrigeración liquida), si queremos mantener nuestra CPU fresca y con una buena ventilación en nuestro equipo." (Ignacio Merino Arnaiz, TecnoGeekies.com)

Installationsanleitung (PDF)

Informationsblatt (PDF)

Ist der Kühler mit AMD FM2+ kompatibel?

Da der Abstand der Befestigungslöcher zur Montage von CPU-Kühlern auf FM2+ gegenüber AM2, AM2, AM3(+), FM1 und FM2 gleich bleibt, ist der Kühler ab Werk zu FM2+ kompatibel und bedarf dazu keinerlei Modifikationen oder Upgrades.

Welche Abmessungen hat der NH-U12S und wie viel Freiraum bietet er für RAM und Chipsatz-Kühlkörper?

Bitte entnehmen Sie die genauen Abmessungen sowie den Freiraum für RAM und Chipsatz-Kühler der folgenden Zeichnung:

U12S

Soll ich den Kühler beim Transport meines Systems abnehmen?

Da sich die beim Transport eines Systems (z.B. durch Versanddienstleister) einwirkenden Kräfte nicht zuverlässig kalkulieren oder kontrollieren lassen, empfehlen wir aus Sicherheitsgründen generell, vor dem Transport den Lüfter vom Kühlkörper abzunehmen, um das Gesamtgewicht unter 700g zu senken. Noctua haftet nicht für etwaige Schäden, die durch exzessive Belastungen im Transport mit montiertem Lüfter auftreten könnten.

Wie kann ich herausfinden, ob das UEFI BIOS meines Mainboards den Prozessor ab Werk übertaktet und dies gegebenenfalls deaktivieren?

Die meisten zum Übertakten geeigneten Mainboards (Intel X- und Z-Chipsätze) betreiben den Prozessor automatisch mit erhöhten Taktraten, ohne dass der Benutzer dafür aktiv eingreifen muss. Da bei diesen Mainboards darüber hinaus meist auch noch das TDP (Thermal Design Power)-Limit erhöht oder deaktiviert ist, kann dies dazu führen, dass der Prozessor unter hoher Last den spezifizierten TDP-Wert überschreitet. Die in diesem Fall erhöhte Leistungsaufnahme des Prozessors führt zu höherer Abwärme, durch die es in weiterer Folge mitunter zu unerwartet hohen Temperaturen kommen kann.

Um herauszufinden, ob Ihr Mainboards den Prozessor automatisch übertaktet, gehen Sie im UEFI BIOS bitte in die Menüpunkte wie „Advanced“ oder „Overclocking“. Dort sollten Sie Optionen finden, die etwa „MultiCore Enhancement“ (Optionen: enabled/disabled), „CPU Ratio Apply Mode“ (Optionen: all/per core) oder ähnlich heißen. Um das automatische Übertakten zu verhindern, müssen diese Punkte entweder deaktiviert (disabled) oder auf „per core“ geändert werden. Bitte beachten Sie, dass bei letzterem Punkt auch alle einzelnen Multiplikatorstufen gemäß den Spezifikationen Ihres Prozessors eingestellt sind.

Für detaillierte Informationen zur Deaktivierung dieses Features wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an den Hersteller ihres Mainboards.

Meine entsperrte Intel CPU wird zu heiß, obwohl mein Kühler die spezifizierte TDP unterstützt, was ist das Problem?

Intels entsperrte Prozessoren mit den Suffixen K, X und C können unter gewissen Umständen mehr Wärme abgeben als in der TDP-Angabe spezifiziert, wenn:
  1. die TDP-Limitierung im Mainboard-BIOS erhöht oder aufgehoben wird.
  2. das Mainboard automatisch übertaktet, z.B. durch eine Erhöhung der Versorgungsspannung und die Verwendung höherer Multiplikatoren im Turbo-Modus.
  3. Testprogramme verwendet werden, die untypische Lasten erzeugen, wie z.B. Prime95 mit AVX2 Unterstützung, und zusätzlich a) und/oder b) zutreffen.

Dies kann gerade bei kleineren Kühlern und beengten Platzverhältnissen zu Temperaturproblemen führen.

Die tatsächliche Leistungsaufnahme des Prozessors kann mit der vom Mainboard-Hersteller zur Verfügung gestellten Software oder Anwendungen von Drittherstellern wie HWInfo oder HWMonitor überwacht werden.

Wenn Sie Temperaturprobleme feststellen (>90°C) und die Leistungsaufnahme höher als spezifiziert ist, stellen Sie sicher, dass keine Übertaktung ab Werk vorliegt und limitieren Sie bitte weiters die TDP durch entsprechende BIOS-Einstellungen auf den spezifizierten Wert. Darüber hinaus kann es bei Kaby Lake Prozessoren helfen, den CPU-Takt für Anwendungen zu senken, die sehr starken Gebrauch vom AVX-Befehlssatz machen, welcher zu einer erhöhten Auslastung des Prozessors und damit höherer Leistungsaufnahme führt. Diese Option ist im BIOS üblicherweise als AVX-Offset benannt und ermöglicht es, den Multiplikator spezifisch für AVX basierte Anwendungen zu senken, ohne die Leistung bei Nutzung anderer Befehlssätze zu verringern.

Je nach Güte der CPU und der genauen Last der verwendeten Programme lassen sich mit einer Reduktion von 2-3 Stufen meist sehr gute Ergebnisse erzielen.

Sollten Sie Probleme haben die entsprechenden Einstellungen im BIOS zu finden, wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an Ihren Mainboard-Hersteller.

Alle unsere TDP Empfehlungen basieren auf eingehenden Tests mit den von Intel spezifizierten Standardwerten auf Basis populärer Anwendungen wie Asus Realbench und prime95. Bitte beachten Sie jedoch, dass prime95 eine besonders hohe, über typische Anwendungsszenarien hinausgehende Auslastung erzeugt und somit zu erhöhten Temperaturen führt. Wir empfehlen aus diesem Grund die Verwendung anderer Programme wie Realbench, um die Stabilität und Temperatur der CPU unter realistischen Anwendungsszenarien zu überprüfen.

Haben Sie eine Frage zu einem unserer Produkte? Bitte nutzen Sie dieses Formular, um eine Frage zu stellen!