heading

Als 14cm Topmodell ist der NH-U14S der aktuell leistungsstärkste Single-Tower CPU Kühler in Noctuas klassischer U-Serie, die mehr als 400 Auszeichnungen und Empfehlungen von internationalen Fachpublikationen erhalten hat. Durch das größere Format, sechs Heatpipes sowie den NF-A15 140mm Lüfter mit PWM-Unterstützung für vollautomatische Geschwindigkeitsregelung übertrifft die Silent-Kühlleistung des NH-U14S alle anderen Kühler der U-Serie. Zugleich garantiert die 52mm schlanke Bauform volle Kompatibilität mit hohen Speichermodulen auf LGA2011/LGA2066. Komplettiert wird das rundum hochwertige Gesamtpaket durch das bewährte SecuFirm2™ Montagesystem, Noctuas renommierte NT-H1 Wärmeleitpaste und 6 Jahre Herstellergarantie. Seine herausragende Kühlleistung, gute Kompatibilität und exzellente Laufruhe machen den NH-U14S zu einer Premium-Lösung für höchste Ansprüche.
Details
Vielfach ausgezeichnete NH-U Serie

Vielfach ausgezeichnete NH-U Serie

Der NH-U14S ist das erste 140mm Modell in Noctuas vielfach ausgezeichneter NH-U Serie. Die 2005 eingeführte Modellreihe gilt als Klassiker der geräuschoptimierten Premium-Kühlung und hat mehr als 400 Auszeichnungen und Empfehlungen führender internationaler Hardware-Webseiten und Magazine erhalten.
Volle RAM Kompatibilität auf LGA2011

Volle RAM Kompatibilität auf LGA2011

Mit seiner für LGA2011 maßgeschneiderten, 52mm schlanken Bauweise ragt der NH-U14S auf dieser Plattform nicht über die RAM-Bänke und garantiert so volle Kompatibilität mit hohen Speichermodulen. Auf manchen LGA115x und AMD Mainboards kann der Frontlüfter den ersten RAM-Slot überragen, sodass im ersten Slot nur RAM in Standard-Höhe (32mm) verwendet werden sollte.*
Ausgewogene Größe für bessere Kompatibilität

Ausgewogene Größe für bessere Kompatibilität

Mit einer Bauhöhe von 165mm passt der NH-U14S problemlos in die meisten modernen high-end Tower-Gehäuse. Durch die Breite von 150mm (inkl. Lüfter und Lüfterklammern) bietet der Kühler bessere Kompatibilität mit SLI und CrossFire Systemen als Modelle, die über 150mm breit sind oder breitere Lüfter verwenden.
NF-A15 140mm PWM Lüfter

NF-A15 140mm PWM Lüfter

Der NF-A15 ist ein leiser 140mm Premium-Lüfter mit rundem AAO (Advanced Acoustic Optimisation) Rahmen, der dank fortschrittlicher aerodynamischer Konstruktionsmaßnahmen wie Flow Acceleration Channels gegenüber dem vielfach ausgezeichneten NF-P14 eine nochmals verbesserte Silent-Performance erreicht.
PWM Unterstützung und Low-Noise Adapter

PWM Unterstützung und Low-Noise Adapter

Der NF-A15 140mm Lüfter des NH-U14S unterstützt PWM für bequeme, vollautomatische Geschwindigkeitsregelung über das Mainboard. Überdies kann durch den mitgelieferten Low-Noise Adapter die Maximalgeschwindigkeit von 1500 auf 1200rpm reduziert werden, um einen noch leiseren Betrieb zu ermöglichen.
Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb

Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb

Für Anwender, die durch einen zweiten NF-A15 Lüfter im Push/Pull-Betrieb noch bessere Leistung erzielen möchten, wird der NH-U14S mit speziellen Lüfterklammern und einem zusätzlichen Set Anti-Vibrations Pads ausgeliefert. Diese ermöglichen es, den hinteren Lüfter um 5mm abzusetzen und so im Doppellüfterbetrieb eine bessere Akustik zu erzielen.*
SecuFirm2™ Montagesystem

SecuFirm2™ Montagesystem

Noctuas SecuFirm2™ Montagesysteme haben sich zu einem Synonym für Qualität, Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit entwickelt. Das SecuFirm2™ System des NH-U14S unterstützt Intel LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156), LGA2011, LGA2066 und AMD (AM3+, AM2+, FM1, FM2, FM2+) und bietet auf allen aktuellen Sockeln perfekten Anpressdruck und maximalen Montagekomfort.
Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln

Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln

Der NH-U14S entspricht dem offenen SecuFirm™ Standard und kann mit dem optionalen, bei Noctua kostenlos verfügbaren NM-I3 Montageset zu den älteren Sockeln LGA1366 und LGA775 kompatibel gemacht werden. Soweit technisch möglich, wird Noctua auch für zukünftige Sockel Upgrade-Sets anbieten.
NT-H1 Wärmeleitpaste

NT-H1 Wärmeleitpaste

Noctuas NT-H1 ist eine bewährte, von mehr als 100 Hardware-Journalisten rund um die Welt empfohlene TIM-Lösung, die minimalen thermischen Widerstand mit exzellentem Anwendungskomfort und hervorragender Langzeitstabilität verbindet.
6 Jahre Garantie

6 Jahre Garantie

Noctua Produkte sind für ihre makellose Qualität und herausragende Langlebigkeit bekannt. Wie alle Noctua Lüfter verfügt auch der mitgelieferte NF-A15 über eine MTTF-Spezifikation von über 150.000 Stunden und das gesamte NH-U14S Paket wird mit vollen 6 Jahren Herstellergarantie ausgeliefert.
NH-U14S
Kühler-Spezifikationen
Intel LGA2066, LGA2011-0 & LGA2011-3 (Square ILM), LGA1156, LGA1155, LGA1151, LGA1150 & AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+ (Backplate erforderlich), AM4 mit NM-AM4-UxS
Höhe (ohne Lüfter)
165 mm
Breite (ohne Lüfter)
150 mm
Tiefe (ohne Lüfter)
52 mm
Höhe (mit Lüfter)
165 mm
Breite (mit Lüfter)
150 mm
Tiefe (mit Lüfter)
78 mm
Gewicht (ohne Lüfter)
770 g
Gewicht (mit Lüfter/n)
935 g
Material
Kupfer (Boden und Heat-Pipes), Aluminium (Kühlrippen), verlötet & vernickelt
Max. TDP
Lüfter-Kompatibilität
140x150x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 140x140x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 120x120x25
Lieferumfang
  • NF-A15 PWM Premium Lüfter
  • Low-Noise Adapter (L.N.A.)
  • NT-H1 high-end Wärmeleitpaste
  • SecuFirm2™ Montage-Kit
  • Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb
  • Noctua Case-Badge aus Metall
Garantie
6 Jahre
Lüfter-Spezifikationen
Modell
Noctua NF-A15 PWM
Lagertyp
Max. Umdrehungsgeschw. (+/-10%)
1500 RPM
Max. Umdrehungsgeschw. mit L.N.A. (+/-10%)
1200 RPM
Min. Umdrehungsgeschw. (PWM, +/-20%)
300 RPM
Max. Geräuschentwicklung
24,6 dB(A)
Max. Geräuschentwicklung mit L.N.A.
19,2 dB(A)
Leistungsaufnahme
1,56 W
Betriebsspannung
12 V
MTTF
> 150.000 h
NH-U14S
NH-U14S
NH-U14S
SecuFirm2™ AMD installation (NM-AMB3)
SecuFirm2™ Intel LGA2011 installation
SecuFirm2™ Intel LGA115x installation
Video Reviews
The following video reviews have not been created by Noctua. Responsibility for the information and views expressed in the videos lies entirely with the authors.
language
language
language
26.05.2017 // GamesVillage.it
test.gif

NH-U14S Testbericht

Nella fase in Stress, il dissipatore si è comportato molto bene, dando dei risultati ottimi, e torno a ripetere, problemi di silenziosità. Parliamo di temperature assolutamente tranquille, i test sono stati svolti con una temperatura d’ambiente non troppo d’aiuto, e sono stati fatti più volte nel termine di una settimana.
Testurteil: "Il Noctua NH-U14S è un dissipatore che può tranquillamente contendersela con sistemi di raffreddamento a liquido di altre marche, ma con 40 euro in meno. Inoltre è altamente silenzioso il ché lo rende sicuramente migliore anche di molti altri dissipatori ad aria, grazie alle ventole NF-A15 e alla tecnologia SSO. Si tratta di un prodotto di manifattura altissima, la qualità costruttiva è lavorata al dettaglio e diciamocelo... è abbastanza aggressivo. " (Gabriele Vantaggiato, GamesVillage.it)
24.05.2017 // Anandtech.com
test.gif

NH-U14S Testbericht

[T]he thermal performance of the NH-U14S is significantly superior [...], especially when the cooler needs to handle a high thermal load. This higher thermal performance coupled with Noctua's excellent reputation for their after-sales support gives the NH-U14S an edge over its competition, regardless of its higher retail price.
Testurteil: "Noctua’s NH-U14S stands out by pretty much every metric" (E. Fylladitakis, Anandtech.com)
26.04.2017 // Vmodtech.com
test.gif

NH-U14S Testbericht

หลังจากทำการทดสอบบนชุด Intel 5960X ที่ความเร็ว 4.0 MHz ด้วยไฟ 1.1 volt ความร้อนสูงสุดจากการรัน OCCT นั้นสูงสุดที่ 85 องศาเซลเซียสโดยสามารถผ่านการทดสอบสบายๆครับ
Testurteil: "สำหรับการทดสอบ NOCTUA NH-U14S ที่ วันนี้ทำผลงานได้ดีเลยทีเดียวครับกับฮีตซิงค์ในแบบ Tower CPU Cooler ที่มีขนาดไม่ใหญ่มากนักและใช้พัดลมรอบเบาๆขนาด 140 มิลลิเมตร เสียงรบกวนในขณะทำการทดสอบนั้นก็เบาครับด้วยพัดลมที่ได้ออกแบบมาเป็นอย่างดี รอบพัดลมนั้นก็จะวิ่งอยู่แถวๆ 1300-1400 ครับ ตรงนี้เราสามารถตั้งความเร็วรอบได้หรือว่าจะเสียบไฟโดยตรงจากหัวของ Power Supply เลยก็ได้ครับ ความเร็วรอบจะได้วิ่งสูงสุดอยู่ตลอดเวลา สิ่งที่น่าสังเกตุคือการติดตั้งที่สามารถทำได้อย่างง่ายดายเลย บนมาเธอร์บอร์ด ASUS RAMPAGE V Extreme นั้นแทบไม่ต้องถอดบอร์ดออกมาเลย แค่ใส่แบร๊คเก็ต เสียบซิ้งค์ แล้วใช้ไขควงที่ทาง Noctua เตรียมมาให้ซึ่งยาวมากและสะดวกมากด้วย โดยรวมแล้วถือเป็น CPU Heatsink ที่น่าสนใจและสวยงามเป็นอันดับต้นๆในตลาดเลยครับ" (Vmodtech.com)
04.04.2017 // Pokde.net
test.gif

NH-U14S Testbericht

From the result, we can see that the Noctua NH-U14S cooling performance in its dual fan configuration is on par with the Noctua NH-D15. Adding the second fan shaves 5ºC off the load temperatures, and lets the CPU be 3ºC cooler at idle.
Testurteil: "The Noctua NH-U14S’ cooling performance is great, especially in its dual fan configuration. Despite being so slim, it managed to cool our Intel Core i7 5820K processor." (Muhammad Firdaus, Pokde.net)
07.02.2017 // DigitalPortal.sk
test.gif

NH-U14S Testbericht

Ak sa zameriame na teploty a efektívnosť chladenia modelu NH-U14S, porovnať ich možno s jedným dodávaným ventilátorom, alebo aj s ďalším prídavným, ktorý možno dokúpiť. Už pri nedávnom teste, pri modeli NH-D15S sa však ukázalo, že medzi jedným a druhým prídavným ventilátorom nie sú takmer žiadne rozdiely. Ako to bude teraz? Zatiaľ čo po zapnutí PC v „idle“ režime sme namerali teploty 33 °C (rovnaká pri 1ks a 2ks), postupným zaťažovaním sa zvyšovala aj prevádzková teplota. Počas vysokého zaťaženia sa pohybovala na úrovni 66 °C (1ks) a 65 °C (2ks), pričom pri maximálnom zaťažení sme zaznamenali pri rôznych činnostiach teploty v rozmedzí 82 °C (1ks) a 80 °C (2ks). Podobné, len veľmi malé rozdiely vidíme aj pri hlučnosti ventilátorov. Pri 50% otáčok dvoch ventilátorov je to 41 dB, pri jednom 40 dB. Plné, 100% otáčky tvoria pri dvoch 45 dB a pri jednom 43 dB.
Testurteil: "Noctua NH-U14S za svoju cenu ponúkne veľmi tichý chod, hoci v porovnaní s nedávno testovanými, drahšími a tiež väčšími modelmi mierne zaostáva. Vzhľadom na svoje kompaktné rozmery podáva však prekvapivý chladiaci výkon, vyžaduje jednoduchú inštaláciu, má antivibračné podložky a možnosť pohodlne nainštalovať pamäte aj pri väčšom profile operačnej pamäte." (Martin Klokner, DigitalPortal.sk)
03.01.2017 // HardManiacos.com
test.gif

NH-U14S Testbericht

Después de realizar las diferentes pruebas y test de rendimiento al disipador NH-U14S, tanto con el propio ventilador que trae de serie como añadiendo uno extra para extraer el aire caliente del mismo, observamos que funciona perfectamente, manteniendo eficientemente la temperatura baja en el equipo, con un máximo de 95ºC, alcanzados en una prueba de estrés bastante potente y, con 2 ventiladores, 80ºC estables. Además, este disipador presenta una estructura rectangular que disipa mejor el calor por las diferentes solapas del mismo, evitando el excesivo calor del procesador, contando además con un ventilador de gran tamaño y accesorios para la colocación de un segundo ventilador de forma fácil.
Testurteil: "Por todo ello, le damos el premio de calidad-precio, recomendando su uso en cualquier tipo de procesador, ya que es compatible tanto con Intel como AMD." (Daniel Rey, HardManiacos.com)
12.12.2016 // PC-Gaming.it
test.gif

NH-U14S Testbericht

Noctua NH-U14S migliora le prestazioni del fratello minore NH-U12S, grazie a una ventola da 140mm e le 6 heatpipe, pur mantenendo dimensioni tutto sommato contenute per supportare RAM ad alto profilo. La qualità è come sempre per i prodotti Noctua fantastica, sia come costruzione ma anche come bundle. Vengono inoltre forniti gratuitamente kit di montaggio per i futuri socket incluso RYZEN, oltre ad una garanzia di ben 6 anni. Le prestazioni pure sono eccezionali per un dissipatore ad aria a singola torre di queste dimensioni, completamente silenzioso e con la possibilità di installare una seconda ventola. Forse l’unico vero problema è dato dall’ingombro sul primo slol PCIe che potrebbe risultare frustrante per alcuni. L’installazione non potrebbero essere più semplice e immediata, la possibilità di montare una seconda ventola migliora di pochi gradi le prestazioni ma dato il suo prezzo non risulta conviene.
Testurteil: "Noctua NH-U14S è un dissipatore ad aria di qualità, performante e silenzioso." (Matteo Carrara, PC-Gaming.it)
30.10.2016 // JotaReviews.pt
test.gif

NH-U14S Testbericht

O Noctua NH-U14S trata-se de um cooler de 14cm composto por apenas uma torre e que tem um custo a rondar os 70€. Os resultados obtidos foram os esperados, temperaturas muito baixas e ao nível do Noctua NH-D15S, sendo que o nível de ruído com uma única ventoinha a 12V foi muito baixo, já se instalarmos uma segunda ventoinha a 12V o nível de ruído vai ser insuportável, baixando para os 7V já se consegue um bom nível de ruído/desempenho. A qualidade de construção do mesmo é fabulosa e em nada vai deixar a desejar, claramente um cooler muito bem construído e pensado por parte da Noctua. O uníco ponto negativo foi a impossíbilidade de instalar a placa gráfica no primeiro Slot PCIe, em board Micro ATX este modelo pode não ser a escolha ideal. A nível de acessórios vem muito bem equipado, com uma excelente ventoinha e todas as ferramentas necessárias para a instalação do mesmo.
Testurteil: "Tendo em conta todos estes factores, sem duvida que merece total recomendação por parte da equipa JotaReviews, se procuram um cooler silencioso e com alta performance este NH-U14S será uma excelente escolha." (João Teixeira, JotaReviews.pt)
01.10.2016 // Hardware.Info
test.gif

NH-U14S Testbericht

If you want to overclock your processor, you'll pretty much be forced to buy a relatively expensive cooler. The best CPU air cooler at the moment is the Noctua NH-U14S, as it cools more efficiently than any other model. The price reflects its performance though, as it is the most expensive model in our test.
Testurteil: "The Ultimate Product Award it received earlier was not for nothing: buy this Noctua cooler if you want the best air cooler for your CPU and if money isn't an issue." (Farzin Parham, Hardware.Info)
19.09.2016 // ITHardware.pl
test.gif

NH-U14S Testbericht

Noctua NH-U14S to największy jednowieżowy cooler w ofercie firmy. Ma aż 165 mm wysokości oraz 150 mm długości - i z pewnością nie w każdej obudowie się zmieści. Może też kolidować ze slotem karty graficznej, jeśli mamy płytę główną Micro-ATX lub taką wyposażoną w cztery sloty dla kart graficznych. Konstrukcja ma aż sześć rurek cieplnych, a finy są do nich przylutowane.
Testurteil: "Wyniki testów wydajności nie pozostawiają złudzeń, że NH-U14S to jeden z najlepszych jednowentylatorowych coolerów na rynku. Smukły design pozwala na instalację wysokich modułów pamięci RAM także w przypadku platformy LGA2011." (Krzysztof Opacki , ITHardware.pl)

Installationsanleitung (PDF)

Informationsblatt (PDF)

Häufig gestellte Fragen

Beim mitgelieferten Y-Kabel fehlt bei einem Anschluss ein Kabel, ist es defekt?

Ich erhalte einen CPU Fan Error obwohl der Lüfter läuft!

Ist der Kühler mit AMD FM2+ kompatibel?

Welche Abmessungen hat der NH-U14S und wie viel Freiraum bietet er für RAM und Chipsatz-Kühlkörper?

Können quadratische 140mm Lüfter (z.B. NF-A14) am Kühler montiert werden?

Wie kann ich feststellen, um welche Backplate-Revision es sich handelt?

Können quadratische 140mm Lüfter auf diesem Kühler verwendet werden?

Wie kann ich feststellen, ob mein Gehäuse breit/hoch genug für den Kühler ist?

Ich kann den Sockel aufgrund der Montagebrücken nicht öffnen!

Kann der Kühler auf AMD Sockeln um 90° gedreht montiert werden?

Ist eine Backplate für AMD AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2(+) im Lieferumfang enthalten?

Wie kann ich die Schutzabdeckung an der Unterseite des Kühlers entfernen?

Ich erhalte bei Verwendung meines Noctua PWM Lüfters einen “CPU fan error”, ist der Lüfter defekt?

Unterstützt das Montagesystem LGA2011 basierte Xeon CPUs?

Warum ist die Kontaktfläche des Kühlers leicht konvex?

Ist der Kühler mit LGA775 und LGA1366 kompatibel?

Ich habe die mitgelieferte NT-H1 Wärmeleitpaste verbraucht, können Sie mir Nachschub schicken?

Ist der Kühler mit dem LGA2011-3 Sockel kompatibel?

Mein Noctua PWM Lüfter läuft beim Start des PCs an und bleibt dann einfach stehen, was ist das Problem?

Mein Noctua Lüfter läuft mit einer deutlich höheren Minimalgeschwindigkeit als angegeben, was ist das Problem?

Ist der Kühler mit dem LGA1151 Sockel kompatibel?

Soll ich den Kühler beim Transport meines Systems abnehmen?

Läuft der mit Noctua Kühlern mitgelieferte NF-A15 PWM mit einer unterschiedlichen Geschwindigkeit (1500rpm) als das Retail-Modell (1200rpm)?

Wie kann ich überprüfen, ob mein AMD Mainboard über eine mit dem SecuFirm2™ System kompatible Standard-Backplate verfügt und wie fahre ich mit der Installation fort?

Ist es ein Problem, dass die Kontaktfläche des Kühlers auf LGA2011-3 den CPUHeatspreader nicht vollständig abdeckt?

Welche Noctua Kühler sind kompatibel zu LGA1150?

Welche Sockel werden unterstützt bzw. können mittels Upgrade-Kits unterstützt werden?

Ich habe mit meinem Mainboard von Supermicro Probleme mit der Lüfterdrehzahl, was kann ich tun?

Meine entsperrte Intel CPU wird zu heiß, obwohl mein Kühler die spezifizierte TDP unterstützt, was ist das Problem?

Wie soll ich meinen Noctua Kühler reinigen?

Für welche Thermal Design Power (TDP) ist dieser Kühler geeignet und wieviel Watt (W) Wärme kann er abführen?

Mein Gehäuse unterstützt CPU Kühler mit einer Bauhöhe von maximal XXXmm, welches Modell soll ich wählen?

Ich habe Schwierigkeiten bei der Montage des Kühlers, können Sie mir helfen?

Kann ich die Backplate / das Montagesystem meines bisherigen Noctua Kühlers für meinen neuen weiterverwenden?

Mit welchem Drehmoment sollen die Schrauben eines Noctua Kühlers angezogen werden?

Which Noctua fan or CPU cooler should I buy? How to choose the right model?

Wie kann ich herausfinden, ob das UEFI BIOS meines Mainboards den Prozessor ab Werk übertaktet und dies gegebenenfalls deaktivieren?

Welche Noctua CPU sind kompatibel mit Intel LGA2066?

Kann ich einen Kühler von Noctua in meinem System von Acer, Dell, HP oder Lenovo installieren?

Welche Noctua CPU sind kompatibel mit AMD AM4 (Ryzen)?

Beim mitgelieferten Y-Kabel fehlt bei einem Anschluss ein Kabel, ist es defekt?

Nein. Da Mainboards pro Lüfteranschluss nur ein RPM-Signal verarbeiten können, würde es zu Problemen führen, wenn der Adapter von beiden Lüftern RPM-Signale überträgt. Daher ist bei einem der beiden Anschlüsse kein RPM-Kabel ausgeführt und nur der am anderen Anschluss betriebene Lüfter überträgt ein RPM-Signal. Die automatische Geschwindigkeitsregelung der beiden Lüfter funktioniert unabhängig vom RPM Signal des zweiten Lüfters.

Ich erhalte einen CPU Fan Error obwohl der Lüfter läuft!

Einige Mainboards zeigen einen CPU Fan Error an, wenn die Lüftergeschwindigkeit unter eine gewisse Schwelle (z.B. 900rpm) fällt. Falls Sie den Lüfter unter dieser Geschwindigkeit (z.B. mittels des mitgelieferten U.L.N.A.) betreiben wollen, passen Sie bitte im BIOS den Grenzwert an oder deaktivieren Sie CPU Fan Error Warnungen.

Ist der Kühler mit AMD FM2+ kompatibel?

Da der Abstand der Befestigungslöcher zur Montage von CPU-Kühlern auf FM2+ gegenüber AM2, AM2, AM3(+), FM1 und FM2 gleich bleibt, ist der Kühler ab Werk zu FM2+ kompatibel und bedarf dazu keinerlei Modifikationen oder Upgrades.

Welche Abmessungen hat der NH-U14S und wie viel Freiraum bietet er für RAM und Chipsatz-Kühlkörper?

Bitte entnehmen Sie die genauen Abmessungen sowie den Freiraum für RAM und Chipsatz-Kühler der folgenden Zeichnung:

U14S

Können quadratische 140mm Lüfter (z.B. NF-A14) am Kühler montiert werden?

Nein. Quadratische 140mm Lüfter wie der NF-A14 würden in vielen Konfigurationen zu Kompatibilitätsproblemen führen und verfügen über einen Lochabstand von 124.5mm. Die Lüfterklammern des Kühlers sind jedoch für den von runden 140/150mm bzw. eckigen 120mm Lüftern genutzten Lochabstand von 105mm ausgelegt.

Wie kann ich feststellen, um welche Backplate-Revision es sich handelt?

Bitte identifizieren Sie die Backplate-Revision anhand folgender Illustration:

backplate revisions

Manche Mainboards verursachen mit der ersten Version der mit dem Kühler ausgelieferten NM-IBP2 Backplate Kompatibilitätsprobleme. Bitte stellen Sie sicher, eine Backplate der Revision 1.5 oder 2 zu verwenden, wenn Sie den Kühler auf diesen Mainboards installieren. Alle seit April 2013 hergestellten Kühler werden bereits mit den neuen Backplate-Revisionen ausgeliefert. Besitzer von Kühlern mit Rev. 1 Backplates können über den Noctua Kundendienst kostenlos eine neue Backplate anfordern.

Können quadratische 140mm Lüfter auf diesem Kühler verwendet werden?

Lüfterklammern zur Montage von 140mm Lüftern mit eckigem Rahmen (z.B. NF-A14) sind auf Anfrage über unseren Kundendienst verfügbar.

Wie kann ich feststellen, ob mein Gehäuse breit/hoch genug für den Kühler ist?

Die meisten Gehäusehersteller machen Angaben zur maximalen Höhe von CPU-Kühlern. Bitte ermitteln Sie anhand dieser Spezifikationen, ob der Kühler in das Gehäuse passt. Falls keine entsprechenden Spezifikationen vorliegen, wenden Sie sich bitte an den Gehäushersteller oder messen Sie die Distanz von der Mainboardwanne zum Seitenteil (Tower Gehäuse) bzw. Oberteil (Desktop Gehäuse). Wenn diese Distanz größer als die Höhe des Kühlers + 15mm (Mainboard-Bolzen + Mainboard + CPU) ist, sollte die Höhe/Breite Ihres Gehäuses ausreichend sein.

Ich kann den Sockel aufgrund der Montagebrücken nicht öffnen!

Lösen Sie bitte zunächst eine der beiden Daumenschrauben, durch die die Montagebrücken befestigt sind. Lockern Sie anschließend die zweite Schraube, so dass Sie die Montagebrücke nach außen schwenken und den Sockel öffnen können. Je Position der Montagebrücken müssen Sie beide nach außen schwenken.

Open Socket

Open Socket

Kann der Kühler auf AMD Sockeln um 90° gedreht montiert werden?

Nein. Das neue SecuFirm2™ Montage-System für AM2, AM2+ und AM3 bietet durch eine Vereinheitlichung des Lochabstands mit dem Intel-System eine deutlich einfachere Installation, gestattet jedoch keine um 90° gedrehte Montage des Kühlers.

Ist eine Backplate für AMD AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2(+) im Lieferumfang enthalten?

Nein. Da die meisten AMD Mainboards über eine ab Werk vorinstalliere Backplate verfügen, liegt dem Kühler keine AMD Backplate bei. Falls Ihr Mainboard über keine Backplate verfügen sollte, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team unter support@noctua.at.

amd backplate

Wie kann ich die Schutzabdeckung an der Unterseite des Kühlers entfernen?

Noctua CPU Kühler werden mit einer Schutzabdeckung aus Kunststoff an der Unterseite des Kühlers ausgeliefert, die Kratzern oder sonstigen Beschädigungen der Kontaktfläche vorbeugt.

Die Kontaktfläche von Noctua CPU-Kühlern besteht aus widerstandsfähigem, hochwertig vernickeltem Kupfer. Falls Sie einen Noctua Kühler gebraucht erwerben oder bei der Auslieferung keine Schutzabdeckung vorhanden sein sollte, bersteht daher auch kein Grund zur Beunruhigung. Sie können wie im Handbuch beschrieben mit der Installation fortfahren.

Sie können die Schutzabdeckung einfach wie gezeigt abnehmen:

Base Protection Cover

Ich erhalte bei Verwendung meines Noctua PWM Lüfters einen “CPU fan error”, ist der Lüfter defekt?

Noctua PWM Lüfter verfügen über eine Minimaldrehzahl von 300rpm, um maximale Laufruhe zu erzielen, wenn sich Ihre CPU im Idle-Zustand befindet und keine höhere Kühlleistung benötigt. Manche Mainboards zeigen während des Boot-Vorgangs Fehlermeldungen wie „CPU fan error“ an, wenn die Lüftergeschwindigkeit unter eine bestimmte Schwelle fällt. Wenn Sie bei Verwendung Ihres Noctua PWM Lüfters solche Fehlermeldungen erhalten und Ihr BIOS über entsprechende Optionen verfügen sollte, setzen Sie bitte entweder das Monitoring-Limit für die minimale Lüftergeschwindigkeit auf 200rpm oder erhöhen Sie den minimalen PWM Duty Cycle. Falls Ihr BIOS diese Optionen nicht anbietet, deaktivieren Sie bitte die Ausgabe von „CPU fan errors“. Für detaillierte Informationen zu Lüftereinstellungen im BIOS konsultieren Sie bitte das Handbuch Ihres Mainboards oder Ihren Mainboard-Hersteller.

Unterstützt das Montagesystem LGA2011 basierte Xeon CPUs?

Es gibt zwei unterschiedliche Typen von ILM (Independent Loading Mechanism) für LGA2011 basierte Intel Xeon Prozessoren: Square ILM mit 80x80mm Lochabstand und Narrow ILM mit 56x94mm Lochabstand. Da der Square ILM Sockel mechanisch ident mit dem LGA2011 Sockel für Core i7 ist, ist das Montagesystem voll kompatibel. Mit Xeon Mainboards, die Narrow ILM Sockel verwenden, ist das Montagesytem jedoch nicht kompatibel:

Xeon Compatibility

Warum ist die Kontaktfläche des Kühlers leicht konvex?

Da die Integrated Heat Spreader (IHS) aktueller Prozessoren leicht konkav sind, wurde die Kontaktfläche des Kühlers leicht konvex konstruiert, um optimalen Kontakt zu gewährleisten. Auf diese Weise wird direkt über der DIE im Zentrum des IHS mehr Druck appliziert, was einen effektiveren Wärmeübergang und bessere Kühlleistung ermöglichen.

Ist der Kühler mit LGA775 und LGA1366 kompatibel?

Der Kühler unterstützt LGA775 und LGA1366 nicht ab Werk, kann aber mittels des NM-I3 Montage-Kits kompatibel gemacht werden. Noctua stellt das NM-I3 Kit gegen Vorlage eines Kaufbelegs (Scan, Foto oder elektronische Kopie der Rechnung) des Kühlers sowie eines LGA775 bzw. LGA1366 Mainboards oder einer LGA775 bzw. LGA1366 kostenlos zur Verfügung. Um den Kühler mittels des NM-I3 Kits zu installieren, lösen Sie bitte zunächst die zentrale Schraube des Befestigungsbalkens (Sie erreichen die Schraube mit dem mitgelieferten Schraubenzieher durch die Ausnehmung in den Kühlrippen) und entfernen Sie diesen. Montieren Sie anschließend die Befestigungswinkel des NM-I3 Kits gemäß dem NM-I3 Handbuch.

Ich habe die mitgelieferte NT-H1 Wärmeleitpaste verbraucht, können Sie mir Nachschub schicken?

Wir bitten um Verständnis, dass es sich bei der mit unseren Kühlern mitgelieferten NT-H1 Wärmeleitpaste um einen Verbrauchsartikel handelt und unsere Herstellergarantie daher nicht die Bereitstellung zusätzlicher Wärmeleitpaste umfasst. Sie können NT-H1 über unsere Vertriebspartner beziehen.

Ist der Kühler mit dem LGA2011-3 Sockel kompatibel?

Ja. Da der Mechanismus zur Kühlerbefestigung auf LGA2011-3 ident zu LGA2011-0 ist, unterstützt der Kühler beide LGA2011 Varianten.

Mein Noctua PWM Lüfter läuft beim Start des PCs an und bleibt dann einfach stehen, was ist das Problem?

Manche Mainboards verfügen über 4-pin Lüfteranschlüsse, die zur Regelung des Lüfters nicht wie vorgesehen ein PWM Signal auf Pin 4 verwenden, sondern stattdessen die Spannung auf Pin 2 absenken (wie normale 3-pin Anschlüsse). Dabei kann es vorkommen, dass das Mainboard die Spannung so weit reduziert, dass der Lüfter stehen bleibt. Bitte konsultieren Sie Ihr Mainboard-Handbuch, um herauszufinden, ob Ihr Mainboard über Lüfteranschlüsse verfügt, die die Lüftergeschwindigkeit über eine Reduktion der Spannung auf Pin 2 statt über eine Veränderung des PWM Duty Cycle auf Pin 4 regeln:

4 pin fan header types

Bitte Beachten Sie, dass die Mainboard-Hersteller unterschiedliche Begriffe zur Bezeichnung des Pin 4 verwenden, wenn dieser nicht für PWM Regelung verwendet wird (z.B. “+5V”, “VCC” oder “NC”). Wenn einer dieser Begriffe verwendet wird, können Sie jedoch sicher sein, dass der Lüfteranschluss kein PWM unterstützt. Wenn der Pin 4 als "Speed Control", "PWM" oder ähnlich beschrieben ist, können Sie davon ausgehen, dass der Lüfteranschluss PWM unterstützt.

Leider ist die Beschreibung des Pin 2 nicht immer ein eindeutiger Indikator, zumal manche Hersteller Begriffe wie "Fan PWR" oder "Power" für beide Anschlusstypen verwenden. Wenn der Pin 2 jedoch als "Speed Control" bezeichnet wird, können Sie davon ausgehen, dass der Anschluss keine Regelung über PWM erlaubt. Umgekehrt können Sie davon ausgehen, dass der Anschluss PWM unterstützt, wenn Pin 2 als "+12V" beschrieben wird.

Bitte beachten Sie weiters, dass in manchen Fällen die Beschreibung der Beschaltung im Handbuch nicht korrekt ist und einige Mainboards die Möglichkeit bieten, im BIOS zwischen Spannungsregelung und PWM-Regelung umzuschalten, obwohl die Beschreibung der Beschaltung keine PWM Unterstützung erwähnt. Wir empfehlen daher, zunächst nach entsprechenden Optionen im BIOS zu suchen, bevor andere Maßnahmen ergriffen werden. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Mainboard-Hersteller.



Um das Problem zu lösen, können Sie:

  1. Ein höheres Regelungsprofil im BIOS einstellen (z.B. „normal“ statt „silent“, etc.) oder die automatische Regelung gänzlich deaktivieren und stattdessen einen Low-Noise Adapter verwenden.

  2. Die mit dem Mainboard mitgelieferte Software zur Lüftersteuerung bzw. Anwendungen von Drittherstellern wie Speedfan zur Lüftersteuerung verwenden. Anders als die BIOS basierte Regelung prüfen die meisten Anwendungen dieser Art, ob der Lüfter stehen geblieben ist und passen die Spannung entsprechend an bzw. bieten zumindest mehr Optionen zur Feineinstellung.

  3. Falls Ihr Mainboard über weitere 4-pin Anschlüsse verfügt, die PWM zur Geschwindigkeitsregelung verwenden, können Sie mittels eines Y-Kabels mehrere Lüfter an einem Anschluss betreiben. Stellen Sie jedoch sicher, die maximale zulässige Leistung des Anschlusses (meist 10-12W) nicht zu überschreiten.

Mein Noctua Lüfter läuft mit einer deutlich höheren Minimalgeschwindigkeit als angegeben, was ist das Problem?

Die spezifizierte Minimalgeschwindigkeit bezieht sich auf die Geschwindigkeit bei 20% PWM Duty Cycle. Falls der Lüfter diese Geschwindigkeit nicht erreicht, kann es dafür mehrere Gründe geben:

  1. Viele Mainboards gehen bei Anschlüssen von Gehäuselüftern nicht unter 40%, 50% oder gar 60% Duty Cycle. Bitte konsultieren Sie Ihr Mainboard-Handbuch, um sicherzustellen, dass das Mainboard den Duty Cycle bis auf 20% reduziert. Falls nicht, können Sie gegebenenfalls die vom Hersteller mitgeleferte Software zur Lüftersteuerung nutzen, um diese Limitierung zu umgehen und die Minimalgeschwindigkeit weiter abzusenken. Anwendungen von Drittherstellern wie SpeedFan bieten jedoch mehr Flexibilität und mehr Optionen, um entsprechende Limitierungen zu umgehen.

  2. Manche Mainboards verfügen über 4-pin Lüfteranschlüsse, die zur Regelung des Lüfters nicht wie vorgesehen ein PWM Signal auf Pin 4 verwenden, sondern stattdessen die Spannung auf Pin 2 absenken (wie normale 3-pin Anschlüsse). Da die Geschwindigkeit bei minimaler Betriebsspannung üblicherweise höher ist als bei 20% PWM Duty Cycle, kann der Lüfter unter Spannungsregelung keine so niedrigen Geschwindigkeiten erreichen wie unter PWM Regelung. Bitte konsultieren Sie Ihr Mainboard-Handbuch, um herauszufinden, ob Ihr Mainboard über Lüfteranschlüsse verfügt, die die Lüftergeschwindigkeit über eine Reduktion der Spannung auf Pin 2 statt über eine Veränderung des PWM Duty Cycle auf Pin 4 regeln:

    4 pin fan header types

    Bitte Beachten Sie, dass die Mainboard-Hersteller unterschiedliche Begriffe zur Bezeichnung des Pin 4 verwenden, wenn dieser nicht für PWM Regelung verwendet wird (z.B. “+5V”, “VCC” oder “NC”). Wenn einer dieser Begriffe verwendet wird, können Sie jedoch sicher sein, dass der Lüfteranschluss kein PWM unterstützt. Wenn der Pin 4 als "Speed Control", "PWM" oder ähnlich beschrieben ist, können Sie davon ausgehen, dass der Lüfteranschluss PWM unterstützt.

    Leider ist die Beschreibung des Pin 2 nicht immer ein eindeutiger Indikator, zumal manche Hersteller Begriffe wie "Fan PWR" oder "Power" für beide Anschlusstypen verwenden. Wenn der Pin 2 jedoch als "Speed Control" bezeichnet wird, können Sie davon ausgehen, dass der Anschluss keine Regelung über PWM erlaubt. Umgekehrt können Sie davon ausgehen, dass der Anschluss PWM unterstützt, wenn Pin 2 als "+12V" beschrieben wird.

    Bitte beachten Sie weiters, dass in manchen Fällen die Beschreibung der Beschaltung im Handbuch nicht korrekt ist und einige Mainboards die Möglichkeit bieten, im BIOS zwischen Spannungsregelung und PWM-Regelung umzuschalten, obwohl die Beschreibung der Beschaltung keine PWM Unterstützung erwähnt. Wir empfehlen daher, zunächst nach entsprechenden Optionen im BIOS zu suchen, bevor andere Maßnahmen ergriffen werden. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Mainboard-Hersteller.


    Falls Ihr Mainboard über weitere 4-pin Anschlüsse verfügt, die PWM zur Geschwindigkeitsregelung verwenden, können Sie mittels eines Y-Kabels mehrere Lüfter an einem Anschluss betreiben. Stellen Sie jedoch sicher, die maximale zulässige Leistung des Anschlusses (meist 10-12W) nicht zu überschreiten.

Ist der Kühler mit dem LGA1151 Sockel kompatibel?

Ja. Da der Mechanismus zur Kühlerbefestigung auf LGA1151 ident zu LGA1150, LGA1155 und LGA1156 ist, unterstützt der Kühler auch LGA1151.

Soll ich den Kühler beim Transport meines Systems abnehmen?

Da sich die beim Transport eines Systems (z.B. durch Versanddienstleister) einwirkenden Kräfte nicht zuverlässig kalkulieren oder kontrollieren lassen, empfehlen wir aus Sicherheitsgründen generell, den Kühler vor dem Transport abzunehmen. Noctua haftet nicht für etwaige Schäden, die durch exzessive Belastungen im Transport mit montiertem Kühler auftreten könnten.

Läuft der mit Noctua Kühlern mitgelieferte NF-A15 PWM mit einer unterschiedlichen Geschwindigkeit (1500rpm) als das Retail-Modell (1200rpm)?

Ja, der mit unseren Kühlern mitgelieferte NF-A15 PWM ist mit 1500rpm spezifiziert (Details siehe Kühler-Spezifikationen), wohingegen die Retail-Version mit 1200rpm spezifiziert ist (Details siehe Lüfter-Spezifikation). Die 1200rpm Retail-Version eignet sich in Kombination mit der 1500rpm-Version der Kühler ideal für Doppellüfter-Konfigurationen, da die Kombination von 1500 und 1200rpm-Version eine bessere Balance von Leistung und Laufruhe bietet als die Kombination von zwei 1500rpm Modellen. Auf Dual-Tower Kühlern wie dem NH-D15S empfehlen wir, die 1500rpm-Version in der Mitte und die 1200rpm-Version an der Front zu montieren. Auf Single-Tower Kühlern wie dem NH-U14S empfehlen wir, die 1500rpm-Version vorne und die 1200rpm-Version hinten zu montieren. Das mit dem Retail-Modell mitgelieferte NA-YC1 Y-Kabel kann verwendet werden, um beide Lüfter an einem PWM-Anschluss zu regeln. Dabei skalieren die Lüfter individuell entsprechend dem eingehenden PWM Signal, d.h. sie laufen z.B. bei 100% Duty Cycle mit 1500/1200rpm, bei 50% Duty Cycle mit 750/600rpm, etc. Die Drehzahldifferenz hilft sowohl bei 100% als auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten, Resonanzphänomene zu reduzieren und somit ein bestmögliches Verhältnis von Leistung und Laufruhe zu erzielen.

Wie kann ich überprüfen, ob mein AMD Mainboard über eine mit dem SecuFirm2™ System kompatible Standard-Backplate verfügt und wie fahre ich mit der Installation fort?

Das SecuFirm2™ Montagesystem benötigt eine AMD Standard-Backplate (aus Kunststoff oder Metall) mit Schraubenstutzen, wie sie auf den nachfolgenden Abbildungen dargestellt ist. Diese Backplates sind auf der Rückseite der meisten AMD Mainboards vorinstalliert (siehe erste nachfolgende Abbildung) und durch vier Schrauben mit dem Retention-Modul verschraubt (siehe zweite Abbildung). Wenn ihr Retention-Modul nicht mit Schrauben, sondern mit Kunststoffstiften befestigt ist, kontaktieren Sie bitte support@noctua.at, um eine passende Backplate zu beziehen.

Um mit der Installation Ihres Noctua-Kühlers fortzufahren, entfernen Sie bitte die vier Schrauben und das Retention-Modul, so dass sie die Schraubenstutzen der Backplate von der Oberseite des Mainboards sehen können (siehe dritte nachfolgende Abbildung). Sie können nun mit der Installation des SecuFirm2™ Montage-Kits wie im Handbuch beschrieben fortfahren (siehe vierte Abbildung).

AMD backplate

AMD backplate

AMD backplate

AMD backplate



Ist es ein Problem, dass die Kontaktfläche des Kühlers auf LGA2011-3 den CPUHeatspreader nicht vollständig abdeckt?

Nein. Je nach Orientierung des Kühlers werden auf LGA2011-3 ca. 1-2mm am Rand des Heatspreaders nicht abgedeckt. Da die Wärme jedoch im Zentrum konzentriert ist und die Außenbereiche für die Wärmeübertragung irrelevant sind, stellt dies kein Problem dar.

Welche Noctua Kühler sind kompatibel zu LGA1150?

Die Montage erfolgt auf allen LGA115x Sockeln (LGA1150, LGA1155, LGA1156) identisch. Die folgenden Kühler sind daher ab Werk zu LGA1150 kompatibel und können ohne weitere Upgrades auf dieser Plattform verwendet werden: NH-C12P SE14, NH-C14, NH-D15, NH-D14, NH-L12, NH-L9i, NH-U14S, NH-U12S, NH-U12P SE2, NH-U9B SE2. Weiters können alle älteren Kühler, die mit dem NM-I3 Kit nachgerüstet wurden auf LGA1150 verwendet werden und bedürfen keiner weiterer Upgrades.

Die folgenden Kühler können mittels des NM-i115x Upgrade-Kits zu LGA1150 kompatibel gemacht werden und sind für Noctuas kostenloses Kit-Angebot bezugsberechtigt: NH-C12P, NH-U12, NH-U12F, NH-U12P, NH-U12P SE1366, NH-U9, NH-U9F, NH-U9B.

Die folgenden Kühler können mittels des NM-i115x Upgrade-Kits zu LGA1150 kompatibel gemacht werden, sind allerdings nicht für Noctuas kostenloses Kit-Angebot bezugsberechtigt: DX-Serie Xeon Kühler, NH-D14 SE2011.

Die folgenden Kühler sind mechanisch inkompatibel mit dem NM-i115x Upgrade-Kit und könne daher nicht zu LGA1150 kompatibel gemacht werden: DO-Serie AMD Opteron Kühler, NH-L9a.

Welche Sockel werden unterstützt bzw. können mittels Upgrade-Kits unterstützt werden?

Bitte konsultieren Sie dazu unsere Übersicht zur Sockelkompatibilität.

Ich habe mit meinem Mainboard von Supermicro Probleme mit der Lüfterdrehzahl, was kann ich tun?

Das BIOS vieler Modelle von Supermicro erwartet eine bestimmte Minimaldrehzahl (meist 700rpm), welche höher liegt als jene Minimalgeschwindigkeit, die von Noctuas PWM-Lüftern erreicht werden kann. Daher kann es vorkommen, dass das BIOS die niedrige Minimaldrehzahl von Noctua Lüftern als Fehler interpretiert und den Lüfter kurzzeitig mit 100% ansteuert, um danach wieder in den automatischen Modus zu wechseln. Dieses Verhalten kann dazu führen, dass die Drehzahl periodisch osziliert und Warnmeldungen bezüglich der Lüfterdrehzahl ausgegeben werden.

Leider gibt es im BIOS üblicherweise keine Möglichkeit, um für diese Funktion einen niedrigeren, der Minimalgeschwindigkeit von Noctua PWM-Lüftern entsprechenden Schwellenwert zu setzen. Das Problem lässt sich daher nur durch ein Deaktivieren der Lüftsteuerung umgehen, wodurch die Lüfter bei konstanter Drehzahl laufen, oder durch die Verwendung einer angepassten BIOS-Version, welche von Supermicro (gegen eine Aufwandsentschädigung) auf Anfrage erhältlich ist.

Meine entsperrte Intel CPU wird zu heiß, obwohl mein Kühler die spezifizierte TDP unterstützt, was ist das Problem?

Intels entsperrte Prozessoren mit den Suffixen K, X und C können unter gewissen Umständen mehr Wärme abgeben als in der TDP-Angabe spezifiziert, wenn:
  1. die TDP-Limitierung im Mainboard-BIOS erhöht oder aufgehoben wird.
  2. das Mainboard automatisch übertaktet, z.B. durch eine Erhöhung der Versorgungsspannung und die Verwendung höherer Multiplikatoren im Turbo-Modus.
  3. Testprogramme verwendet werden, die untypische Lasten erzeugen, wie z.B. Prime95 mit AVX2 Unterstützung, und zusätzlich a) und/oder b) zutreffen.

Dies kann gerade bei kleineren Kühlern und beengten Platzverhältnissen zu Temperaturproblemen führen.

Die tatsächliche Leistungsaufnahme des Prozessors kann mit der vom Mainboard-Hersteller zur Verfügung gestellten Software oder Anwendungen von Drittherstellern wie HWInfo oder HWMonitor überwacht werden.

Wenn Sie Temperaturprobleme feststellen (>90°C) und die Leistungsaufnahme höher als spezifiziert ist, stellen Sie sicher, dass keine Übertaktung ab Werk vorliegt und limitieren Sie bitte weiters die TDP durch entsprechende BIOS-Einstellungen auf den spezifizierten Wert. Darüber hinaus kann es bei Kaby Lake Prozessoren helfen, den CPU-Takt für Anwendungen zu senken, die sehr starken Gebrauch vom AVX-Befehlssatz machen, welcher zu einer erhöhten Auslastung des Prozessors und damit höherer Leistungsaufnahme führt. Diese Option ist im BIOS üblicherweise als AVX-Offset benannt und ermöglicht es, den Multiplikator spezifisch für AVX basierte Anwendungen zu senken, ohne die Leistung bei Nutzung anderer Befehlssätze zu verringern.

Je nach Güte der CPU und der genauen Last der verwendeten Programme lassen sich mit einer Reduktion von 2-3 Stufen meist sehr gute Ergebnisse erzielen.

Sollten Sie Probleme haben die entsprechenden Einstellungen im BIOS zu finden, wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an Ihren Mainboard-Hersteller.

Alle unsere TDP Empfehlungen basieren auf eingehenden Tests mit den von Intel spezifizierten Standardwerten auf Basis populärer Anwendungen wie Asus Realbench und prime95. Bitte beachten Sie jedoch, dass prime95 eine besonders hohe, über typische Anwendungsszenarien hinausgehende Auslastung erzeugt und somit zu erhöhten Temperaturen führt. Wir empfehlen aus diesem Grund die Verwendung anderer Programme wie Realbench, um die Stabilität und Temperatur der CPU unter realistischen Anwendungsszenarien zu überprüfen.

Wie soll ich meinen Noctua Kühler reinigen?

Staub: Auf in Computergehäusen eingesetzten Kühlern und Lüftern sammelt sich nach längerer Zeit oft Staub an. Um die maximale Leistung sicherzustellen, reinigen diese bitte regelmäßig. Nehmen Sie zur Reinigung bitte zunächst den Lüfter vom Kühler ab und säubern Sie ihn mit einem Staubwedel, feuchten Tuch oder Druckluftspray. Seien Sie dabei bitte vorsichtig und wenden Sie nicht zu viel Kraft auf, um eine Beschädigung des Lüfters zu vermeiden. Bitte reinigen Sie den Lüfter nicht mit einem Staubsauger, da dies zu einer exzessiven Belastung führen kann, und halten Sie den Lüfter nicht unter laufendes Wasser, da Wasserrückstände im Motor Kurzschlüsse verursachen könnten. Bitte beachten Sie auch, dass der Lüfter nicht vom Kunden auseinandergenommen werden darf, da das Herausnehmen des Rotors aus dem Rahmen zu einer Zerstörung der Lagerversiegelung führt und einen Garantieverlust nach sich zieht. Bevor Sie den Lüfter wieder am Kühler montieren, säubern Sie bitte den Kühler selbst mit Druckluftspray oder mit einem Staubsauger. Der Kühler darf nicht mit Wasser gereinigt werden. Installieren Sie anschließend den Lüfter wieder am Kühler und stecken Sie ihn am Lüfteranschluss des Mainboards oder einer Lüftersteuerung an.
Rückstände von Wärmeleitpaste: Wenn Sie den Kühler von der CPU abnehmen, empfehlen wir vor einer neuerlichen Installation die Bodenplatte sowie die CPU zu reinigen und frische Wärmeleitpaste aufzubringen. Sie können die Bodenplatte und die CPU entweder mit einem trockenen, fusselfreien Tuch abwischen oder, für eine gründlichere Reinigung, ein mit einer Spülmittellösung oder Reinigungsbenzin befeuchtetes Tuch verwenden. Halten Sie den Kühler nicht unter laufendes Wasser. Beachten Sie weiters, dass die Bodenplatte des Kühlers und die CPU vor dem Aufbringen frischer Wärmeleitpaste und der neuerlichen Montage des Kühlers trocken, fettfrei und frei von Wärmeleitpastenrückständen sein sollten.

Für welche Thermal Design Power (TDP) ist dieser Kühler geeignet und wieviel Watt (W) Wärme kann er abführen?

Bitte entnehmen Sie Informationen zur maximal empfohlenen TDP und Wärmeabfuhr unseren TDP-Richtlinien.

Mein Gehäuse unterstützt CPU Kühler mit einer Bauhöhe von maximal XXXmm, welches Modell soll ich wählen?

Bitte entnehmen Sie unseren TDP Richtlinien, welcher Kühler bei einer gewissen Bauhöhe die beste Kühlleistung bietet.

Ich habe Schwierigkeiten bei der Montage des Kühlers, können Sie mir helfen?

Für detaillierte Instruktionen zur Montage konsultieren Sie bitte die Montageanleitung sowie unsere Video-Anleitungen.

Kann ich die Backplate / das Montagesystem meines bisherigen Noctua Kühlers für meinen neuen weiterverwenden?

Die meisten Teile der Noctua SecuFirm™ Montagesysteme sind untereinander kompatibel. Wenn Sie einen Noctua Kühler durch einen andere Noctua Kühler ersetzen, können Sie daher zumeist die ursprüngliche Backplate und/oder das ursprüngliche Montagesystem am Mainboard belassen und es für den neuen Kühler weiterverwenden. Wenn Sie den bisherigen Noctua Kühler auf einem Intel LGA115x (LGA1156, LGA1155, LGA1151, LGA1150), LGA2011 (LGA2011-0, LGA2011-3) oder LGA1366 System installiert hatten und ihn durch einen NH-U14S, NH-U12S oder NH-U9S ersetzen, müssen Sie nur die ursprünglichen Montagebrücken durch die mit dem neuen Kühler mitgelieferten NM-IMB3 Brücken ersetzen. Für alle anderen Kühler können Sie auf den genannten Intel Sockeln das komplette Montagesystem weiterverwenden. Auf AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+ müssen Sie nur die ursprünglichen Montagebrücken durch die neuen ersetzen.

Mit welchem Drehmoment sollen die Schrauben eines Noctua Kühlers angezogen werden?

Bitte ziehen Sie alle Schrauben vorsichtig bis zum Anschlag an, ohne exzessive Kraft anzuwenden. Überschreiten Sie dabei nicht die folgenden Maximalwerte für das Anzugsdrehmoment:
SchraubentypMax. Anzugsdrehmoment
NM-SSC1 Schrauben zur Befestigung der Montagewinkel am Sockel des Kühlers0,5 Nm
NM-ITS1 Rändelschrauben zur Befestigung der Intel Montagebrücken0,5 Nm
NM-ALS1 Schrauben zur Befestigung der AMD Montagebrücken0,6 Nm
Federschrauben zur Befestigung des Kühlers an den Montagebrücken0,6 Nm

Which Noctua fan or CPU cooler should I buy? How to choose the right model?

Not sure which Noctua product to buy? Our detailed buying guides for fans and CPU coolers help you to choose the model that works best for you.

Wie kann ich herausfinden, ob das UEFI BIOS meines Mainboards den Prozessor ab Werk übertaktet und dies gegebenenfalls deaktivieren?

Die meisten zum Übertakten geeigneten Mainboards (Intel X- und Z-Chipsätze) betreiben den Prozessor automatisch mit erhöhten Taktraten, ohne dass der Benutzer dafür aktiv eingreifen muss. Da bei diesen Mainboards darüber hinaus meist auch noch das TDP (Thermal Design Power)-Limit erhöht oder deaktiviert ist, kann dies dazu führen, dass der Prozessor unter hoher Last den spezifizierten TDP-Wert überschreitet. Die in diesem Fall erhöhte Leistungsaufnahme des Prozessors führt zu höherer Abwärme, durch die es in weiterer Folge mitunter zu unerwartet hohen Temperaturen kommen kann.

Um herauszufinden, ob Ihr Mainboards den Prozessor automatisch übertaktet, gehen Sie im UEFI BIOS bitte in die Menüpunkte wie „Advanced“ oder „Overclocking“. Dort sollten Sie Optionen finden, die etwa „MultiCore Enhancement“ (Optionen: enabled/disabled), „CPU Ratio Apply Mode“ (Optionen: all/per core) oder ähnlich heißen. Um das automatische Übertakten zu verhindern, müssen diese Punkte entweder deaktiviert (disabled) oder auf „per core“ geändert werden. Bitte beachten Sie, dass bei letzterem Punkt auch alle einzelnen Multiplikatorstufen gemäß den Spezifikationen Ihres Prozessors eingestellt sind.

Für detaillierte Informationen zur Deaktivierung dieses Features wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an den Hersteller ihres Mainboards.

Welche Noctua CPU sind kompatibel mit Intel LGA2066?

Da der Mechanismus zur Kühlerbefestigung auf LGA2066 gegenüber LGA2011 unverändert bleibt, unterstützen Noctuas SecuFirm2™ Montage-Systeme für LGA2011 auch Intels kommende HEDT (High End Desktop) X299-Plattform „Basin Falls“ für „Skylake-X“ und „Kaby Lake-X“ CPUs. Die meisten aktuellen Noctua-Kühler beinhalten bereits ein SecuFirm2™ Montagesystem für LGA2011 und können daher ohne Modifikationen oder Upgrades auch auf LGA2066 Mainboards verwendet werden.

Die folgenden Modelle werden mit einem Montage-Set für LGA2011/2066 ausgeliefert und sind daher ab Werk kompatibel:

NH-C14S
NH-D14 SE2011
NH-D15
NH-D15S
NH-D9L
NH-L12
NH-L9x65
NH-U12S
NH-U12DX i4
NH-U14S
NH-U9DX i4
NH-U9S

Die folgenden Modelle können mit dem NM-I2011 Upgrade-Kit kostenlos kompatibel zu LGA2011/2066 gemacht werden:

NH-C12P
NH-C12P SE14
NH-C14
NH-D14
NH-D15 SE-AM4
NH-U12S SE-AM4
NH-L9x65 SE-AM4
NH-U12
NH-U12F
NH-U12P
NH-U12P SE1366
NH-U12P SE2
NH-U9
NH-U9B
NH-U9B SE2
NH-U9F

Die folgenden Modelle können mit dem NM-I2011 Upgrade-Kit kompatibel zu LGA2011/LGA2066 gemacht werden, sind jedoch nicht bezugsberechtigt im Rahmen des kostenlosen Upgrade-Programms, sodass das Kit über den Fachhandel erworben werden muss:

NH-U12DO (Note that the A3 version is not compatible!)
NH-U12DX
NH-U12DX 1366
NH-U9DX 1366
NH-U9DO (Note that the A3 version is not compatible!)

Die Folgenden Modelle sind inkompatibel mit LGA2011/LGA2066 und können nicht nachgerüstet werden:

NH-L9a
NH-L9i
NH-U12DO A3
NH-U9DO A3

Kann ich einen Kühler von Noctua in meinem System von Acer, Dell, HP oder Lenovo installieren?

Komplettsysteme von Acer, Apple, Dell, HP, Lenovo oder anderen großen Marken verwenden oftmals Hauptplatinen, die leicht von den Spezifikationen abweichen, die von Intel und AMD veröffentlicht werden. Diese Änderungen sind üblicherweise gering, können aber dennoch Inkompatibilitäten mit Kühlern verursachen, die nach diesen Spezifikationen entwickelt wurden.

Selbst wenn der Kühler mechanisch kompatibel ist und installiert werden kann, kann es mit derartigen Systemen weitere Probleme geben, wie z.B. proprietäre Lüfteranschlüsse, Fehlermeldungen wegen zu geringer Lüfterdrehzahlen, Abschaltungen, etc. Einige dieser Probleme–lassen sich zwar mit etwas technischem Verständnis lösen, insbesondere vom BIOS verursachte Probleme können mangels entsprechender Einstelloptionen jedoch meist nicht beseitigt werden.

Aufgrund der großen Zahl möglicher Probleme, die nicht einfach durch angepasste Montageteile gelöst werden können, werden Komplettsysteme von großen Marken wie Acer, Apple, Dell, HP oder Lenovo durch Noctua nicht offiziell unterstützt.

Welche Noctua CPU sind kompatibel mit AMD AM4 (Ryzen)?

Die folgenden Modelle werden mit einem Montage-Set für AM4 ausgeliefert und sind daher ab Werk kompatibel:

NH-D15 SE-AM4
NH-U12S SE-AM4
NH-L9x65 SE-AM4

Die folgenden Modelle können mit dem NM-AM4 Upgrade-Kit kostenlos kompatibel zu AM4 gemacht werden:

NH-C12P
NH-C12P SE14
NH-C14
NH-C14S
NH-D14
NH-D14 SE2011
NH-D15
NH-D15S
NH-D9L
NH-L12
NH-L9x65
NH-U12
NH-U12F
NH-U12P
NH-U12P SE1366
NH-U12P SE2
NH-U9
NH-U9B
NH-U9B SE2
NH-U9F

Die folgenden Modelle können mit dem NM-AM4-UxS Upgrade-Kit kostenlos kompatibel zu AM4 gemacht werden:

NH-U14S
NH-U12S
NH-U9S

Die folgenden Modelle können mit dem NM-AM4-L9aL9i Upgrade-Kit kostenlos kompatibel zu AM4 gemacht werden:

NH-L9a
NH-L9i

Die folgenden Modelle können mit dem NM-AM4 Upgrade-Kit kompatibel zu AM4 gemacht werden, sind jedoch nicht bezugsberechtigt im Rahmen des kostenlosen Upgrade-Programms, sodass das Kit über den Fachhandel erworben werden muss:

NH-U12DO (Achtung: Die A3 Version ist nicht kompatibel!)
NH-U12DX
NH-U12DX 1366
NH-U12DX i4
NH-U9DX i4
NH-U9DX 1366
NH-U9DO (Achtung: Die A3 Version ist nicht kompatibel!)

Die Folgenden Modelle sind inkompatibel mit dem AM4 Sockel und können nicht nachgerüstet werden:

NH-U12DO A3
NH-U9 DO A3

Haben Sie eine Frage zu einem unserer Produkte? Bitte nutzen Sie dieses Formular, um eine Frage zu stellen!