heading

Als 14cm Topmodell ist der NH-U14S der aktuell leistungsstärkste Single-Tower CPU Kühler in Noctuas klassischer U-Serie, die mehr als 400 Auszeichnungen und Empfehlungen von internationalen Fachpublikationen erhalten hat. Durch das größere Format, sechs Heatpipes sowie den NF-A15 140mm Lüfter mit PWM-Unterstützung für vollautomatische Geschwindigkeitsregelung übertrifft die Silent-Kühlleistung des NH-U14S alle anderen Kühler der U-Serie. Zugleich garantiert die 52mm schlanke Bauform volle Kompatibilität mit hohen Speichermodulen auf LGA2011. Komplettiert wird das rundum hochwertige Gesamtpaket durch das bewährte SecuFirm2™ Montagesystem, Noctuas renommierte NT-H1 Wärmeleitpaste und 6 Jahre Herstellergarantie. Seine herausragende Kühlleistung, gute Kompatibilität und exzellente Laufruhe machen den NH-U14S zu einer Premium-Lösung für höchste Ansprüche.
Details
Vielfach ausgezeichnete NH-U Serie

Vielfach ausgezeichnete NH-U Serie

Der NH-U14S ist das erste 140mm Modell in Noctuas vielfach ausgezeichneter NH-U Serie. Die 2005 eingeführte Modellreihe gilt als Klassiker der geräuschoptimierten Premium-Kühlung und hat mehr als 400 Auszeichnungen und Empfehlungen führender internationaler Hardware-Webseiten und Magazine erhalten.
Volle RAM Kompatibilität auf LGA2011

Volle RAM Kompatibilität auf LGA2011

Mit seiner für LGA2011 maßgeschneiderten, 52mm schlanken Bauweise ragt der NH-U14S auf dieser Plattform nicht über die RAM-Bänke und garantiert so volle Kompatibilität mit hohen Speichermodulen. Auf manchen LGA115x und AMD Mainboards kann der Frontlüfter den ersten RAM-Slot überragen, sodass im ersten Slot nur RAM in Standard-Höhe (32mm) verwendet werden sollte.*
Ausgewogene Größe für bessere Kompatibilität

Ausgewogene Größe für bessere Kompatibilität

Mit einer Bauhöhe von 165mm passt der NH-U14S problemlos in die meisten modernen high-end Tower-Gehäuse. Durch die Breite von 150mm (inkl. Lüfter und Lüfterklammern) bietet der Kühler bessere Kompatibilität mit SLI und CrossFire Systemen als Modelle, die über 150mm breit sind oder breitere Lüfter verwenden.
NF-A15 140mm PWM Lüfter

NF-A15 140mm PWM Lüfter

Der NF-A15 ist ein leiser 140mm Premium-Lüfter mit rundem AAO (Advanced Acoustic Optimisation) Rahmen, der dank fortschrittlicher aerodynamischer Konstruktionsmaßnahmen wie Flow Acceleration Channels gegenüber dem vielfach ausgezeichneten NF-P14 eine nochmals verbesserte Silent-Performance erreicht.
PWM Unterstützung und Low-Noise Adapter

PWM Unterstützung und Low-Noise Adapter

Der NF-A15 140mm Lüfter des NH-U14S unterstützt PWM für bequeme, vollautomatische Geschwindigkeitsregelung über das Mainboard. Überdies kann durch den mitgelieferten Low-Noise Adapter die Maximalgeschwindigkeit von 1500 auf 1200rpm reduziert werden, um einen noch leiseren Betrieb zu ermöglichen.
Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb

Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb

Für Anwender, die durch einen zweiten NF-A15 Lüfter im Push/Pull-Betrieb noch bessere Leistung erzielen möchten, wird der NH-U14S mit speziellen Lüfterklammern und einem zusätzlichen Set Anti-Vibrations Pads ausgeliefert. Diese ermöglichen es, den hinteren Lüfter um 5mm abzusetzen und so im Doppellüfterbetrieb eine bessere Akustik zu erzielen.*
SecuFirm2™ Montagesystem

SecuFirm2™ Montagesystem

Noctuas SecuFirm2™ Montagesysteme haben sich zu einem Synonym für Qualität, Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit entwickelt. Das SecuFirm2™ System des NH-U14S unterstützt Intel LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156), LGA2011 und AMD (AM3+, AM2+, FM1, FM2, FM2+) und bietet auf allen aktuellen Sockeln perfekten Anpressdruck und maximalen Montagekomfort.
Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln

Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln

Der NH-U14S entspricht dem offenen SecuFirm™ Standard und kann mit dem optionalen, bei Noctua kostenlos verfügbaren NM-I3 Montageset zu den älteren Sockeln LGA1366 und LGA775 kompatibel gemacht werden. Soweit technisch möglich, wird Noctua auch für zukünftige Sockel Upgrade-Sets anbieten.
6 Jahre Garantie

6 Jahre Garantie

Noctua Produkte sind für ihre makellose Qualität und herausragende Langlebigkeit bekannt. Wie alle Noctua Lüfter verfügt auch der mitgelieferte NF-A15 über eine MTTF-Spezifikation von über 150.000 Stunden und das gesamte NH-U14S Paket wird mit vollen 6 Jahren Herstellergarantie ausgeliefert.
NH-U14S
Kühler-Spezifikationen
Intel LGA2011-0 & LGA2011-3 (Square ILM), LGA1156, LGA1155, LGA1151, LGA1150 & AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+ (Backplate erforderlich)
Höhe (ohne Lüfter)
165 mm
Breite (ohne Lüfter)
150 mm
Tiefe (ohne Lüfter)
52 mm
Höhe (mit Lüfter)
165 mm
Breite (mit Lüfter)
150 mm
Tiefe (mit Lüfter)
78 mm
Gewicht (ohne Lüfter)
770 g
Gewicht (mit Lüfter/n)
935 g
Material
Kupfer (Boden und Heat-Pipes), Aluminium (Kühlrippen), verlötet & vernickelt
Max. TDP
Lüfter-Kompatibilität
140x150x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 140x140x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 120x120x25
Lieferumfang
  • NF-A15 PWM Premium Lüfter
  • Low-Noise Adapter (L.N.A.)
  • NT-H1 high-end Wärmeleitpaste
  • SecuFirm2™ Montage-Kit
  • Anti-Vibrations Pads und Lüfterklammern für Doppellüfterbetrieb
  • Noctua Case-Badge aus Metall
Garantie
6 Jahre
Lüfter-Spezifikationen
Modell
Noctua NF-A15 PWM
Lagertyp
Max. Umdrehungsgeschw. (+/-10%)
1500 RPM
Max. Umdrehungsgeschw. mit L.N.A. (+/-10%)
1200 RPM
Min. Umdrehungsgeschw. (PWM, +/-20%)
300 RPM
Max. Geräuschentwicklung
24,6 dB(A)
Max. Geräuschentwicklung mit L.N.A.
19,2 dB(A)
Betriebsspannung
12 V
MTTF
> 150.000 h
NH-U14S
NH-U14S
NH-U14S
Video Reviews
The following video reviews have not been created by Noctua. Responsibility for the information and views expressed in the videos lies entirely with the authors.
language
language
language
07.02.2017 // DigitalPortal.sk
test.gif

NH-U14S Testbericht

Ak sa zameriame na teploty a efektívnosť chladenia modelu NH-U14S, porovnať ich možno s jedným dodávaným ventilátorom, alebo aj s ďalším prídavným, ktorý možno dokúpiť. Už pri nedávnom teste, pri modeli NH-D15S sa však ukázalo, že medzi jedným a druhým prídavným ventilátorom nie sú takmer žiadne rozdiely. Ako to bude teraz? Zatiaľ čo po zapnutí PC v „idle“ režime sme namerali teploty 33 °C (rovnaká pri 1ks a 2ks), postupným zaťažovaním sa zvyšovala aj prevádzková teplota. Počas vysokého zaťaženia sa pohybovala na úrovni 66 °C (1ks) a 65 °C (2ks), pričom pri maximálnom zaťažení sme zaznamenali pri rôznych činnostiach teploty v rozmedzí 82 °C (1ks) a 80 °C (2ks). Podobné, len veľmi malé rozdiely vidíme aj pri hlučnosti ventilátorov. Pri 50% otáčok dvoch ventilátorov je to 41 dB, pri jednom 40 dB. Plné, 100% otáčky tvoria pri dvoch 45 dB a pri jednom 43 dB.
Testurteil: "Noctua NH-U14S za svoju cenu ponúkne veľmi tichý chod, hoci v porovnaní s nedávno testovanými, drahšími a tiež väčšími modelmi mierne zaostáva. Vzhľadom na svoje kompaktné rozmery podáva však prekvapivý chladiaci výkon, vyžaduje jednoduchú inštaláciu, má antivibračné podložky a možnosť pohodlne nainštalovať pamäte aj pri väčšom profile operačnej pamäte." (Martin Klokner, DigitalPortal.sk)
03.01.2017 // HardManiacos.com
test.gif

NH-U14S Testbericht

Después de realizar las diferentes pruebas y test de rendimiento al disipador NH-U14S, tanto con el propio ventilador que trae de serie como añadiendo uno extra para extraer el aire caliente del mismo, observamos que funciona perfectamente, manteniendo eficientemente la temperatura baja en el equipo, con un máximo de 95ºC, alcanzados en una prueba de estrés bastante potente y, con 2 ventiladores, 80ºC estables. Además, este disipador presenta una estructura rectangular que disipa mejor el calor por las diferentes solapas del mismo, evitando el excesivo calor del procesador, contando además con un ventilador de gran tamaño y accesorios para la colocación de un segundo ventilador de forma fácil.
Testurteil: "Por todo ello, le damos el premio de calidad-precio, recomendando su uso en cualquier tipo de procesador, ya que es compatible tanto con Intel como AMD." (Daniel Rey, HardManiacos.com)
12.12.2016 // PC-Gaming.it
test.gif

NH-U14S Testbericht

Noctua NH-U14S migliora le prestazioni del fratello minore NH-U12S, grazie a una ventola da 140mm e le 6 heatpipe, pur mantenendo dimensioni tutto sommato contenute per supportare RAM ad alto profilo. La qualità è come sempre per i prodotti Noctua fantastica, sia come costruzione ma anche come bundle. Vengono inoltre forniti gratuitamente kit di montaggio per i futuri socket incluso RYZEN, oltre ad una garanzia di ben 6 anni. Le prestazioni pure sono eccezionali per un dissipatore ad aria a singola torre di queste dimensioni, completamente silenzioso e con la possibilità di installare una seconda ventola. Forse l’unico vero problema è dato dall’ingombro sul primo slol PCIe che potrebbe risultare frustrante per alcuni. L’installazione non potrebbero essere più semplice e immediata, la possibilità di montare una seconda ventola migliora di pochi gradi le prestazioni ma dato il suo prezzo non risulta conviene.
Testurteil: "Noctua NH-U14S è un dissipatore ad aria di qualità, performante e silenzioso." (Matteo Carrara, PC-Gaming.it)
30.10.2016 // JotaReviews.pt
test.gif

NH-U14S Testbericht

O Noctua NH-U14S trata-se de um cooler de 14cm composto por apenas uma torre e que tem um custo a rondar os 70€. Os resultados obtidos foram os esperados, temperaturas muito baixas e ao nível do Noctua NH-D15S, sendo que o nível de ruído com uma única ventoinha a 12V foi muito baixo, já se instalarmos uma segunda ventoinha a 12V o nível de ruído vai ser insuportável, baixando para os 7V já se consegue um bom nível de ruído/desempenho. A qualidade de construção do mesmo é fabulosa e em nada vai deixar a desejar, claramente um cooler muito bem construído e pensado por parte da Noctua. O uníco ponto negativo foi a impossíbilidade de instalar a placa gráfica no primeiro Slot PCIe, em board Micro ATX este modelo pode não ser a escolha ideal. A nível de acessórios vem muito bem equipado, com uma excelente ventoinha e todas as ferramentas necessárias para a instalação do mesmo.
Testurteil: "Tendo em conta todos estes factores, sem duvida que merece total recomendação por parte da equipa JotaReviews, se procuram um cooler silencioso e com alta performance este NH-U14S será uma excelente escolha." (João Teixeira, JotaReviews.pt)
01.10.2016 // Hardware.Info
test.gif

NH-U14S Testbericht

If you want to overclock your processor, you'll pretty much be forced to buy a relatively expensive cooler. The best CPU air cooler at the moment is the Noctua NH-U14S, as it cools more efficiently than any other model. The price reflects its performance though, as it is the most expensive model in our test.
Testurteil: "The Ultimate Product Award it received earlier was not for nothing: buy this Noctua cooler if you want the best air cooler for your CPU and if money isn't an issue." (Farzin Parham, Hardware.Info)
19.09.2016 // ITHardware.pl
test.gif

NH-U14S Testbericht

Noctua NH-U14S to największy jednowieżowy cooler w ofercie firmy. Ma aż 165 mm wysokości oraz 150 mm długości - i z pewnością nie w każdej obudowie się zmieści. Może też kolidować ze slotem karty graficznej, jeśli mamy płytę główną Micro-ATX lub taką wyposażoną w cztery sloty dla kart graficznych. Konstrukcja ma aż sześć rurek cieplnych, a finy są do nich przylutowane.
Testurteil: "Wyniki testów wydajności nie pozostawiają złudzeń, że NH-U14S to jeden z najlepszych jednowentylatorowych coolerów na rynku. Smukły design pozwala na instalację wysokich modułów pamięci RAM także w przypadku platformy LGA2011." (Krzysztof Opacki , ITHardware.pl)
16.09.2016 // Donanım Arşivi
test.gif

NH-U14S Testbericht

Yaptığımız testler sonucunda Noctua NH-U14S çok başarılı bir iş çıkardı ve 4.6GHz Frekansa hız aşırttığımız işlemcimizi 15 dakikalık %100 stress testinde 62 dereceyi geçmeyecek şekilde sabit tutmayı başardı ve ses konusunda da yüksek RPM hızlara çıkmadan neredeyse hissedilmeyecek bir gürültü ile soğutmasını sürdürdü ve bu incelememizde Noctua NH-U14S’in performansını oldukça beğendiğimi eklemek istiyorum.
Testurteil: "Sonuç olarak memnun ayrıldığımız incelememizde Noctua NH-U14S bizden “Editörün Seçimi” ve “Yüksek Performans” ödüllerini kazanmayı başarıyor" (Abdullah Hacigül, Donanım Arşivi)
09.09.2016 // Pakgamers.com
test.gif

NH-U14S Testbericht

As for performance, we tested Noctua NH U14S on i5 4670K stock and overclocked. In addition, I compared the result with Cooler Master V6 GT and it seems Noctua clearly on Lead. At peak 4.2 GHz overclocked, it generates 71 degree centigrade temperature while cooler master was on way high and peaking at 80c. Here I would like to mention that V6GT was running with 2x120mm Fans, passing high dba to 48 at speed 2320rpm max. The difference is almost 9C while at 3.5GHz the difference is parked at 5C. Which clearly indicates at higher clocks Noctua NH u14s Cooling perform much better, efficient and cooler.
Testurteil: "I think this Noctua cooler is genuinely the best air cooler even under high ambient plus overclocked conditions." (Nafees Rehman, Pakgamers.com)
18.08.2016 // SmallFormFactor.net
test.gif

NH-U14S Testbericht

The cooler performs better than its cousin, the NH-U12S. Out of the coolers tested on the small SFFn test bench, it performs the in the top of the field. In the noise world, the cooler was exceptionally quiet with no negative aural characteristics. In the dual fan configuration, it performs better compared to the other coolers, and making for a 0 c at idle and 3-4 c at load improvement, for no major change in noise characteristics.
Testurteil: "It has come to be expected, but yet another product from Noctua offers great performance with exceptional build quality." (John Morrison, SmallFormFactor.net)
11.08.2016 // Overclock3D.net
test.gif

NH-U14S Testbericht

Losing a fin stack but staying with the 140mm fan based units it's still a Noctua in the lead by a cool 2degrees over it's next nearest rival, the Scythe Mugan Max [...].
Testurteil: "[Y]ou siply can't argue with the blistering performance" (Gary Wain, Overclock3D.net)

Installationsanleitung (PDF)

Informationsblatt (PDF)

Welche Abmessungen hat der NH-U14S und wie viel Freiraum bietet er für RAM und Chipsatz-Kühlkörper?

Bitte entnehmen Sie die genauen Abmessungen sowie den Freiraum für RAM und Chipsatz-Kühler der folgenden Zeichnung:

U14S

Läuft der mit Noctua Kühlern mitgelieferte NF-A15 PWM mit einer unterschiedlichen Geschwindigkeit (1500rpm) als das Retail-Modell (1200rpm)?

Ja, der mit unseren Kühlern mitgelieferte NF-A15 PWM ist mit 1500rpm spezifiziert (Details siehe Kühler-Spezifikationen), wohingegen die Retail-Version mit 1200rpm spezifiziert ist (Details siehe Lüfter-Spezifikation). Die 1200rpm Retail-Version eignet sich in Kombination mit der 1500rpm-Version der Kühler ideal für Doppellüfter-Konfigurationen, da die Kombination von 1500 und 1200rpm-Version eine bessere Balance von Leistung und Laufruhe bietet als die Kombination von zwei 1500rpm Modellen. Auf Dual-Tower Kühlern wie dem NH-D15S empfehlen wir, die 1500rpm-Version in der Mitte und die 1200rpm-Version an der Front zu montieren. Auf Single-Tower Kühlern wie dem NH-U14S empfehlen wir, die 1500rpm-Version vorne und die 1200rpm-Version hinten zu montieren. Das mit dem Retail-Modell mitgelieferte NA-YC1 Y-Kabel kann verwendet werden, um beide Lüfter an einem PWM-Anschluss zu regeln. Dabei skalieren die Lüfter individuell entsprechend dem eingehenden PWM Signal, d.h. sie laufen z.B. bei 100% Duty Cycle mit 1500/1200rpm, bei 50% Duty Cycle mit 750/600rpm, etc. Die Drehzahldifferenz hilft sowohl bei 100% als auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten, Resonanzphänomene zu reduzieren und somit ein bestmögliches Verhältnis von Leistung und Laufruhe zu erzielen.

Wie kann ich herausfinden, ob das UEFI BIOS meines Mainboards den Prozessor ab Werk übertaktet und dies gegebenenfalls deaktivieren?

Die meisten zum Übertakten geeigneten Mainboards (Intel X- und Z-Chipsätze) betreiben den Prozessor automatisch mit erhöhten Taktraten, ohne dass der Benutzer dafür aktiv eingreifen muss. Da bei diesen Mainboards darüber hinaus meist auch noch das TDP (Thermal Design Power)-Limit erhöht oder deaktiviert ist, kann dies dazu führen, dass der Prozessor unter hoher Last den spezifizierten TDP-Wert überschreitet. Die in diesem Fall erhöhte Leistungsaufnahme des Prozessors führt zu höherer Abwärme, durch die es in weiterer Folge mitunter zu unerwartet hohen Temperaturen kommen kann.

Um herauszufinden, ob Ihr Mainboards den Prozessor automatisch übertaktet, gehen Sie im UEFI BIOS bitte in die Menüpunkte wie „Advanced“ oder „Overclocking“. Dort sollten Sie Optionen finden, die etwa „MultiCore Enhancement“ (Optionen: enabled/disabled), „CPU Ratio Apply Mode“ (Optionen: all/per core) oder ähnlich heißen. Um das automatische Übertakten zu verhindern, müssen diese Punkte entweder deaktiviert (disabled) oder auf „per core“ geändert werden. Bitte beachten Sie, dass bei letzterem Punkt auch alle einzelnen Multiplikatorstufen gemäß den Spezifikationen Ihres Prozessors eingestellt sind.

Für detaillierte Informationen zur Deaktivierung dieses Features wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an den Hersteller ihres Mainboards.

Meine entsperrte Intel CPU wird zu heiß, obwohl mein Kühler die spezifizierte TDP unterstützt, was ist das Problem?

Intels entsperrte Prozessoren mit den Suffixen K, X und C können unter gewissen Umständen mehr Wärme abgeben als in der TDP-Angabe spezifiziert, wenn:
  1. die TDP-Limitierung im Mainboard-BIOS erhöht oder aufgehoben wird.
  2. das Mainboard automatisch übertaktet, z.B. durch eine Erhöhung der Versorgungsspannung und die Verwendung höherer Multiplikatoren im Turbo-Modus.
  3. Testprogramme verwendet werden, die untypische Lasten erzeugen, wie z.B. Prime95 mit AVX2 Unterstützung, und zusätzlich a) und/oder b) zutreffen.

Dies kann gerade bei kleineren Kühlern und beengten Platzverhältnissen zu Temperaturproblemen führen.

Die tatsächliche Leistungsaufnahme des Prozessors kann mit der vom Mainboard-Hersteller zur Verfügung gestellten Software oder Anwendungen von Drittherstellern wie HWInfo oder HWMonitor überwacht werden.

Wenn Sie Temperaturprobleme feststellen (>90°C) und die Leistungsaufnahme höher als spezifiziert ist, stellen Sie sicher, dass keine Übertaktung ab Werk vorliegt und limitieren Sie bitte weiters die TDP durch entsprechende BIOS-Einstellungen auf den spezifizierten Wert. Darüber hinaus kann es bei Kaby Lake Prozessoren helfen, den CPU-Takt für Anwendungen zu senken, die sehr starken Gebrauch vom AVX-Befehlssatz machen, welcher zu einer erhöhten Auslastung des Prozessors und damit höherer Leistungsaufnahme führt. Diese Option ist im BIOS üblicherweise als AVX-Offset benannt und ermöglicht es, den Multiplikator spezifisch für AVX basierte Anwendungen zu senken, ohne die Leistung bei Nutzung anderer Befehlssätze zu verringern.

Je nach Güte der CPU und der genauen Last der verwendeten Programme lassen sich mit einer Reduktion von 2-3 Stufen meist sehr gute Ergebnisse erzielen.

Sollten Sie Probleme haben die entsprechenden Einstellungen im BIOS zu finden, wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an Ihren Mainboard-Hersteller.

Alle unsere TDP Empfehlungen basieren auf eingehenden Tests mit den von Intel spezifizierten Standardwerten auf Basis populärer Anwendungen wie Asus Realbench und prime95. Bitte beachten Sie jedoch, dass prime95 eine besonders hohe, über typische Anwendungsszenarien hinausgehende Auslastung erzeugt und somit zu erhöhten Temperaturen führt. Wir empfehlen aus diesem Grund die Verwendung anderer Programme wie Realbench, um die Stabilität und Temperatur der CPU unter realistischen Anwendungsszenarien zu überprüfen.

Haben Sie eine Frage zu einem unserer Produkte? Bitte nutzen Sie dieses Formular, um eine Frage zu stellen!