heading

Produkt ausgelaufen. Nachfolgemodell: NH-U9S

Der NH-U9B SE2 ist ein kompakter Premium-Kühler in der Tradition der klassischen NH-U9 Serie, die in der internationalen Presse mehr als 100 Empfehlungen und Auszeichnungen erhalten hat. Die neue SE2 Version eignet sich perfekt für den Einsatz in leisen HTPCs oder kleineren Gehäusen und unterstützt dank dem aktuellsten SecuFirm2™ Multisockel-Montagesystem nun auch LGA1156/1155/1150 sowie LGA1366. Abgerundet wird das rundum hochwertige Qualitäts-Paket durch Noctuas vielfach ausgezeichnete NT-H1 Wärmeleitpaste sowie zwei NF-B9 Premium-Lüfter für hervorragende Kühlleistung bei minimalem Geräuschniveau.
Details
Vielfach ausgezeichneter NH-U9B Kühlkörper

Vielfach ausgezeichneter NH-U9B Kühlkörper

Der NH-9B SE2 greift auf Noctuas NH-U9B Premium-Kühlkörper zurück, der hervorragende Silent-Kühlleistung mit kompakten Abmessungen verbindet und sich somit perfekt für HTPC Systeme oder kleinere Gehäuse eignet.
SecuFirm2™ Multisockel-Montagesystem

SecuFirm2™ Multisockel-Montagesystem

Noctuas professionelles bietet umfassende Kompatibilität (LGA1366, LGA1156, LGA1155, LGA1150, LGA775, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+) und genügt höchsten Ansprüchen an Zuverlässigkeit, Anpressdruck und Bedienungskomfort.
2x NF-B9 92mm Premium Lüfter

2x NF-B9 92mm Premium Lüfter

Der NH-U9B SE2 ist mit zwei der vielfach ausgezeichneten NF-B9 92mm Lüfter samt Low-Noise und Ultra-Low-Noise Adapter ausgestattet und bietet somit höchste Flexibilität beim Feintuning des Kühlers für optimale Laufruhe und maximale Performance im Push-Pull Betrieb.
NT-H1 Wärmeleitpaste

NT-H1 Wärmeleitpaste

Noctuas renommierte NT-H1 ist eine professionelle TIM-Lösung, die minimalen thermischen Widerstand mit ausgezeichnetem Anwendungskomfort und hervorragender Zuverlässigkeit vereint.
Sonderedition mit Premium-Kit

Sonderedition mit Premium-Kit

Eine Tube NT-H1, zwei hochwertige NF-B9 Lüfter und das neue SecuFirm2™ Multisockel-Montagesystem – der NH-U9B SE2 bildet ein rundum hochwertiges Premium-Komplettpaket, das mit 6 Jahren Herstellergarantie aufwartet und Ihnen alles bietet, was Sie für leise Hochleistungskühlung benötigen.
NH-U9B SE2
Kühler-Spezifikationen
Intel LGA1366, LGA1156, LGA1155, LGA1150, LGA775, LGA2011 auf Anfrage, Asus X-socket™ & AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+ (Backplate erforderlich)
Höhe (ohne Lüfter)
125 mm
Breite (ohne Lüfter)
95 mm
Tiefe (ohne Lüfter)
71 mm
Höhe (mit Lüfter)
125 mm
Breite (mit Lüfter)
95 mm
Tiefe (mit Lüfter)
95/120* mm
Gewicht (ohne Lüfter)
460 g
Gewicht (mit Lüfter/n)
550/640* g
Material
Kupfer (Boden und Heat-Pipes), Aluminium (Kühlrippen), verlötet & vernickelt
Lüfter-Kompatibilität
2x 92x92x25mm
Lieferumfang
  • 2x NF-B9 Premium Lüfter
  • 2x Ultra-Low-Noise Adapter (U.L.N.A.)
  • 2x Low-Noise Adapter (L.N.A.)
  • Y-Split Kabel
  • NT-H1 high-end Wärmeleitpaste
  • SecuFirm2™ Montage-Kits
Garantie
6 Jahre
Lüfter-Spezifikationen
Modell
Lagertyp
Umdrehungsgeschw. (+/-10%)
1600 RPM
Umdrehungsgeschw. mit L.N.A. (+/-10%)
1300 RPM
Umdrehungsgeschw. mit U.L.N.A. (+/-10%)
1000 RPM
Geräuschentwicklung
17,6 dB(A)
Betriebsspannung
12 V
MTTF
> 150.000 h
NH-U9B SE2
06.08.2010 // KitGuru.net
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

Even at default fan speeds the Noctua NH D9B SE2 does not generate much noise at all, and to the human ear it is hard to notice from a distance of one meter. Our recording equipment did measure around 22dBa. Moving to low noise and ultra low noise adapters brought further reward with dBa recordings of 16.8dBa and 16.2dBa respectively – clearly our equipment and testing room would need further improvement to measure more accurate dynamics at these settings.
Testurteil: "Once again Noctua have created a phenomenal cooler which is without a doubt one of the best solutions for this market we have yet to test on KitGuru." (Allan Campbell, KitGuru.net)
18.12.2009 // OverclockersClub.com
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

While shorter in stature and overall bulk, the NH-U9B Special Edition delivers decent results. At stock speeds it allows the processor to run a full 10 degrees Celsius warmer than the NH-D14 that in and of itself is an accomplishment considering it ran within 5 degrees Celsius of the TRUE and NH-U12P. [...] This heatsink as delivered, is dead silent. If that's not silent enough, then you can install the Low Noise and Ultra Low Noise Adapters onto the NF-B9 fans to further drop the fan speed and noise. Priced at 55 bucks, this heatsink is not the most inexpensive, but quality components do come with a premium. As a heatsink that uses 92mm fans, it delivers performance that exceeds that of some of the other heatsinks I have used in the past and compares well with some of the cooling behemoths on the market.
Testurteil: "Much like its larger brethren, the NH-U9B Special Edition is a high quality heatsink with a ton of technology behind it. From the SSO bearings and Vortex Control Notches on the fans, to the build quality and darn-near universal SecuFirm2 mounting mechanism, to the NT-H1 thermal paste - it is all designed for a purpose. That purpose is to deliver excellent cooling capabilities, while keeping noise to a minimum. This goal, Noctua has been successful in achieving. I was impressed by its ability to hang as close to heatsinks that honestly are the cream of the crop." (Frank Dimmick, OverclockersClub.com)
14.06.2010 // TechPowerUp.com
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

Noctua's NH-U9B SE2 has proven to be a decent performer. Its quality and bundled accessories set it apart from the rest of the competition. As usual, Noctua has bundled the cooler with easy to install mounting hardware for almost every current CPU socket along with a pair of excellent 92 mm fans, thermal grease, and tools to make installation a breeze. The included fans are near silent at normal 12V operation but there are also four voltage regulation adapters that, when utilized, drop the fan to 7V, or 5V to further decrease fan noise. Noctua's design also provides airflow for components around the CPU socket to aid in cooling of secondary heat sources. The cooler comes with a durable Nickel plated finish that is both functional and attractive to score in the looks department. Should you run into any problems, Noctua provides a six year warranty on all their coolers.
Testurteil: "Overall, the Noctua NH-U9B SE2 is a great choice for anyone in need of a fairly compact cooler seeking good cooling capacity while remaining near silent. It costs a few bucks more than other offerings but that can be justified after taking in consideration the quality put into all of Noctua's products." (Steve Harris, TechPowerUp.com)
01.01.2010 // WCCFtech.com
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

After going through the design and test review of the cooler there is no doubt that the cooler performs very well when it is put in its intended milieu. When paired with a processor running at stock speed, the cooler can keep the processor in a safe temperature envelope even without using any fans Even when the cooler is paired to an over clocked heat guzzling Core i7, it does not disappoint. The cooler was able to keep the processor under 80C. Remember that Linpack test generates massive amounts of thermal energy. Under normal operation the temperature would be much better.
Testurteil: "If you in the market for a cooler that would help you assemble a nearly silent HPTC you wont find a cooler better than the NH-9UB SE2." (Ali Tayyab, WCCFtech.com)
27.07.2012 // Hexus.net
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

The NH-U9B SE2 bundle is exemplary, and the heatsink oozes quality too. The serrated aluminium fins look impressive and are said to reduce turbulence, the Noctua logo is neatly engraved into the top of the heatsink, and the four nickel-plated copper heatpipes attach to a silky-smooth contact plate.
Testurteil: "Noctua's NH-U9B SE2 oozes quality" (Parm Mann, Hexus.net)
03.07.2016 // Passion-Hardware.com
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

Niveau performance le NH-U9B s’en tire bien avec un delta T de 32° (Tcpu = 59]) sur notre Xeon E5-2670 de test (dont le TDP réel frôle les 115W). La ventilation étant réglée en automatique, les ventilateurs se font oublier dans le bruit ambiant du boitier. Ces performances promettent une marge confortable d’OC sur des cpu à plus faibles TDP comme les i5-xxxxK Intel.
Testurteil: "Un bundle complet, une qualité exceptionnelle, un montage des plus simples et des performances au rendez-vous, ce ventirad de petite taille a tout pour plaire et ravira les utilisateurs exigeant ayant besoin d’un refroidissement fiable et compact. Il trouve d’ailleurs sa place dans mon serveur en tant que ventirad permanent !" (Alessandro Gallo, Passion-Hardware.com)
24.10.2014 // HWready.it
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

I dissipatori dell’azienda Austriaca restano sempre un punto di riferimento, qualità altissima e curati nel minimo dettaglio. Ventole fantastiche, 2 presenti in questa Special Edition dell’NH-U9B (che già sono un valore aggiunto al dissipatore stesso). Il Bundle è completo, dal logo adesivo rigido (stupendo!), i kit di installazione AMD ed Intel, cavi per la personalizzazione della velocità delle ventole e l’ottima pasta termica NT-H1.
Testurteil: "Buone prestazioni e silenziosità in dimensioni ridotte. Acquisto assolutamente consigliato, garantito!" (Santoro Luigi, HWready.it)
24.06.2014 // hard-h2o.com
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

Desde que tenemos el gran honor de poder probar los disipadores de Noctua, sabemos que son sinónimo de tranquilidad. Los austriacos hacen un trabajo espectacular tanto con el diseño de los disipadores, como el de los ventiladores, esto último infravalorado por su gran importancia. El fabricante nos da 6 años de garantía y eso es confianza en su propio trabajo que deriva en confianza de sus clientes; el rendimiento de este disipador es indiscutible, aunque para equipos donde queramos más OC y bajas temperaturas, tendremos que acudir a modelos más grandes, como las series de 14 y 15, con ventiladores y estructuras más grandes. Pero este modelo está indicados para equipos compactos, como mini-torres o equipos multimedia, todo ello sin descuidar su misión, que es la de enfriar nuestra CPU, y lo hace realmente bien, con una sonoridad excelente. Lo mejor de todo es que no forzamos nuestra CPU, podremos tener aún menos sonoridad, al poder usar los adaptadores que frenan la velocidad de los ventiladores. Un 10 para su sistema de montaje, por supuesto, fácil de instalar, y no menos importante, fácil de quitar.
Testurteil: "El NH-U9B SE2 de Noctua hace un trabajo espectacular, bajas temperaturas, indicado para sistemas compactos y con una garantía de 6 años (incluidos ventiladores) de funcionamiento inigualable." (David Portero, hard-h2o.com)
02.06.2014 // Tweaks.pl
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

Ten niski tower jest w stanie sprostać i5 2500K@4,7GHz! Biorąc pod uwagę prosty montaż, dość ciche wentylatory i 6 lat gwarancji to bezsprzecznie NH-U9B SE2 możemy ocenić na 5/5 oraz przyznać mu rekomendację w aż trzech kategoriach: jakość, wydajność, kultura pracy!
Testurteil: "Noctua NH-U9B SE2 to również bardzo udany cooler." (Marcin Żyto, Tweaks.pl)
21.05.2014 // ThinkComputers.org
test.gif

NH-U9B SE2 Testbericht

We know Noctua for some of the best air coolers out there, but normally their coolers are quite large and are made for full-size PC builds. It is much harder to shrink down an air cooler and still have the same type of performance. Well it looks like Noctua was able to do that with the NH-U9B SE2 cooler. This makes it perfect for a small form factor gaming machine where you still want that great performance and might even be overclocking your processor. Now on the other hand if you wanted this cooler for say a HTPC setup it does come with both a low noise adapter and ultra low noise adapter which will slow the fan speed down making the cooler much more quiet.
Testurteil: "If you are looking for a smaller air CPU cooler this is definitely one that you should check out." (Bob Buskirk, ThinkComputers.org)

Installationsanleitung (PDF)

Informationsblatt (PDF)

Häufig gestellte Fragen

Kann der Kühler auf AMD Sockeln um 90° gedreht montiert werden?

Ist das hohe Gewicht gefährlich für CPU oder Sockel?

Kann ich auch Lüfter mit größerer Bauhöhe als 25mm montieren?

Kann ich zwei Lüfter gleichzeitig montieren?

Soll der Lüfter vom Kühler weg saugend oder auf den Kühler hin blasend montiert werden?

Auf welche Seite des Kühlkörpers soll der Lüfter montiert werden?

Kann ich meinen Prozessor mit Noctua Kühlern ohne Lüfter (passiv) kühlen?

Wie installiert man den Lüfter mittels der mitgelieferten Drahtspangen?

Was kann ich tun, wenn der Lüfter meinen RAM oder Chipsatzkühler blockiert?

Kann ich Noctua Lüfter an meiner Lüftersteuerung betreiben?

Mein Lüfter läuft beim Start des Rechners nicht an - ist er defekt?

Kann ich Noctua 3-pin Lüfter an 4-Pin PWM Anschlüssen betreiben und die automatische Lüftersteuerung meines Mainboards nutzen?

Hilfe, der Kühlerboden berührt die CPU nicht / es ist keinerlei Anpressdruck vorhanden!

Ist der Kühler mit LGA1366 Mainboards für Xeon 5500 kompatibel?

Mein Mainboard hat mehrere Gruppen von Montagelöchern. Welche soll ich verwenden?

Der Lüfter läuft mit dem Ultra-Low-Noise Adapter (ULNA) nicht an!

Ist das Montagesystem mit LGA1155 kompatibel?

Ist der Kühler mit AMD AM3+ und FM1 kompatibel?

Ist der Kühler mit Intels LGA2011 Sockel und Asus X-socket™ kompatibel?

Die Lüfter meines Kühlers laufen stets mit voller Drehzahl und lassen sich nicht durch das Mainboard regeln, wo liegt das Problem?

Wie kann ich herausfinden, ob das UEFI BIOS meines Mainboards den Prozessor ab Werk übertaktet und dies gegebenenfalls deaktivieren?

Meine entsperrte Intel CPU wird zu heiß, obwohl mein Kühler die spezifizierte TDP unterstützt, was ist das Problem?

Kann der Kühler auf AMD Sockeln um 90° gedreht montiert werden?

Für die um 90° gedrehte Montage des Kühlers auf AMD ist das optionale NM-A90 kit erforderlich.

Ist das hohe Gewicht gefährlich für CPU oder Sockel?

Nein. Noctua Kühler verfügen über ein äußerst zuverlässiges SecuFirm™ Montagesystem. Durch die sichere Verschraubung mit einer Montageplatte auf der Mainboard-Rückseite ist die bei High-End Kühler übliche Überschreitung der Gewichtsempfehlungen von Intel und AMD vollkommen unbedenklich.

Kann ich auch Lüfter mit größerer Bauhöhe als 25mm montieren?

Ja. Die Montagespangen der NH-U Kühler greifen auf die Schraubenlöcher an der unteren Seite des Lüfterrahmens an und funktionieren deshalb für Lüfter jeder Bauhöhe. Zu Problemen bei der Montage kann es nur durch andere Bauteile im Gehäuse sowie bei der Verwendung von Lüftern mit speziellen Rahmenformen kommen, bei denen die Spangen nicht an den Schraubenlöchern der Unterseite ansetzen können.

NH-U Lüfter Kompatibilität

Kann ich zwei Lüfter gleichzeitig montieren?

Ja. Mit den 4 mitgelieferten Montagespannen können auf dem NH-U12(F/P) zugleich zwei 120mm Lüfter und auf dem NH-U9(F/B) zwei 92mm Lüfter montiert werden.

Soll der Lüfter vom Kühler weg saugend oder auf den Kühler hin blasend montiert werden?

Bitte montieren Sie den Lüfter so, daß er auf den Kühlkörper bläst.

NH-U Airflow

Wenn Sie zwei Lüfter einsetzen möchten, montieren Sie bitte einen saugend und den anderen blasend.

Auf welche Seite des Kühlkörpers soll der Lüfter montiert werden?

Bitte montieren Sie den Lüfter so, daß die heiße Luft bestmöglich entweder über den hinteren Gehäuselüfter (Airflow Option 1) oder über das Netzteil (Airflow Option 2) nach außen abgeführt werden kann.

NH-U Airflow

Kann ich meinen Prozessor mit Noctua Kühlern ohne Lüfter (passiv) kühlen?

Noctua Kühler sind ursprünglich nicht für den Passiv-Betrieb konzipiert, obwohl die Kühlleistung dafür in vielen Fällen ausreichend ist. Leider ist es nicht möglich, im Hinblick auf eine bestimmte CPU anzugeben, ob der Betrieb ohne Lüfter zuverlässig möglich ist, da dies von einer Vielzahl von Faktoren wie etwa der Gehäusetemperatur, der Gehäusebelüftung oder der Sockelorientierung abhängig ist. Grundsätzlich empfehlen wir jedenfalls, zunächst einen Lüfter zu montieren und dann bei ständiger Überwachung der Temperatur die Drehzahl zu drosseln.

Wie installiert man den Lüfter mittels der mitgelieferten Drahtspangen?

Hängen Sie zunächst die Spangen in die dafür vorgesehen Kerbe des Kühlkörpers ein:

Vibration Compensators Installation

Hängen Sie anschließend die Enden der Spange in die Montagelöcher des Lüfters ein:

Vibration Compensators Installation

Was kann ich tun, wenn der Lüfter meinen RAM oder Chipsatzkühler blockiert?

Um mehr Raum für hohe RAM-Module oder Chipsatzkühler zu schaffen, können Sie den Lüfter einfach einige Finnen höher montieren:

Vibration Compensators Installation

Kann ich Noctua Lüfter an meiner Lüftersteuerung betreiben?

Unsere Lüfter sind mit der überwiegenden Mehrheit an Lüftersteuerungen kompatibel. Es gibt jedoch ein Kompatibilitätsproblem mit einigen wenigen Modellen wie der Zalman ZM-MFC2 oder Bitfenix Recon, die Pulsweitenmodulation (PWM) auf der 12V Schiene applizieren und dabei eine ungünstige PWM-Trägerfrequenz verwenden. Dadurch kann es bei manchen Lüftern zu Oszillationen kommen, was dazu führt, dass der Lüfter hochdreht und anschließend wieder langsamer wird. Wir empfehlen daher, unsere Lüfter nicht mit der Zalman ZM-MFC2 oder Bitfenix Recon zu betreiben.

Mein Lüfter läuft beim Start des Rechners nicht an - ist er defekt?

Wenn Sie den Lüfter (gegebenenfalls mit dem mitgelieferten Low-Noise-Adapter oder Ultra-Low-Noise-Adapter) direkt ans Mainboard angeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, daß die automatische Lüftersteuerung des Mainboards aufgrund der niedrigen CPU-Temperatur nicht die erforderliche Anlaufspannung liefert. Überprüfen Sie, ob der Lüfter bei höheren CPU Temperaturen anläuft bzw. entfernen Sie etwaige Low-Noise oderUltra-Low-Noise Adapter, deaktivieren Sie die automatische Lüftersteuerung des Mainboards im BIOS oder schließen Sie den Lüfter mittels des mitgelieferten 3:4-Pin Adapters direkt ans Netzteil an.

Kann ich Noctua 3-pin Lüfter an 4-Pin PWM Anschlüssen betreiben und die automatische Lüftersteuerung meines Mainboards nutzen?

Der 3-Pin Stecker unserer Lüfter kann wie unten gezeigt einfach an die 4-Pin PWM Buchsen aktueller Mainboards angeschlossen werden, so daß der vierte, zur Übertragung des PWM Signals genutzte Pin frei bleibt (Eine entsprechende Nase am Stecker verhindert dabei eine etwaige Verpolung). Manche Mainboards (z.B. aktuelle Modelle von Gigabyte) können Lüfter nicht nur per PWM, sondern auch durch eine Anpassung der Versorgungsspannung regeln. Gegebenenfalls ist dafür die Veränderung entsprechender BIOS Optionen wie "Fan Control Mode" von "PWM" auf "Voltage" oder "Analog" erforderlich. Bitte konsultieren Sie diesbezüglich das Handbuch Ihres Mainboards. Einige Mainboards verfügen auch über eine werksseitig vorgewählte "Auto"-Einstellung, bei der abhängig vom ansteckten Lüfter automatisch zwischen PWM- und spannungsbasierter Steuerung gewählt wird. Auf Mainboards, die die Stromversorgung pulsen statt die Spannung abzusenken, kann es vorkommen, dass die automatische Regelung der Lüftergeschwindigkeit nicht funktioniert.

PWM PWM

Hilfe, der Kühlerboden berührt die CPU nicht / es ist keinerlei Anpressdruck vorhanden!

Bitte stellen Sie sicher, daß Sie die Befestigungswinkel korrekt installiert haben:

Fastening Brackets

Ist der Kühler mit LGA1366 Mainboards für Xeon 5500 kompatibel?

Aufgrund der speziellen NM-I3 Backplate kann der Kühler nicht auf Mainboards verwendet werden, die über eine Backplate mit Schraubgewinden zur Montage von CPU-Kühlern verfügen (wie die Intel Referenz-Backplate für Xeon 5500). Bitte verwenden Sie für diese Mainboards unseren NH-U12DX 1366.

1366 compatibility

Mein Mainboard hat mehrere Gruppen von Montagelöchern. Welche soll ich verwenden?

Bitte verwenden Sie immer die Standard-Montagelöcher, die Ihrem Sockel Typ entsprechen (z.B. 75mm LGA1156 Lochabstand bei LGA1156 Sockeln) und parallel zu den Seiten des Sockels angeordnet sind. Verwenden Sie keine Montagelöcher, die im Verhältnis zum Sockel gedreht sind.

1366 compatibility

Der Lüfter läuft mit dem Ultra-Low-Noise Adapter (ULNA) nicht an!

Leider verwenden viele Mainboards der Marke Gigabyte eine spezielle Steuerungselektronik, durch die es bei der Verwendung des Ultra-Low-Noise Adapters (ULNA) zu Problemen beim Anlaufen des Lüfters kommen kann. Diese Steuerungselektronik bleibt auch aktiv, wenn die automatische Lüfterregelung im BIOS deaktiviert ist. Bitte verwenden Sie den Lüfter in diesem Fall ohne ULNA oder schließen Sie diesen direkt an das Netzteil bzw. eine externe Lüftersteuerung an, um einen zuverlässigen Betrieb mit ULNA zu gewährleisten.

Ist das Montagesystem mit LGA1155 kompatibel?

Ja. Da LGA1155 über den gleichen Lochabstand wie LGA1156 verfügt, kann das gleiche SecuFirm2™ Montagesystem verwendet werden.

Ist der Kühler mit AMD AM3+ und FM1 kompatibel?

Da der Abstand der Befestigungslöcher zur Montage von CPU-Kühlern auf AM3+ und FM1 gegenüber AM2, AM2 und AM3 gleich bleibt, ist der Kühler ab Werk zu AM3+ und FM1 kompatibel und bedarf dazu keinerlei Modifikationen oder Upgrades.

Ist der Kühler mit Intels LGA2011 Sockel und Asus X-socket™ kompatibel?

Der Kühler wird ab Werk nicht mit LGA2011 Montagematerial ausgeliefert, kann aber mittels des NM-I2011 Upgrade-Kits aufgerüstet werden, um auch LGA2011 zu unterstützen.

Bitte beachten Sie auch, dass der Kühler voll zu LGA2011 Mainboards der Asus Rampage IV Serie kompatibel ist, die über Asus X-socket™ verfügen. Asus X-socket™ Modelle greifen auf eine austauschbare Backplate zurück, die es ermöglicht, LGA1366 Kühler zu installieren. Der Kühler ist daher mit diesen Mainboards ab Werk voll kompatibel und bedarf keinerlei Upgrades, um installiert zu werden.

Asus X-socket

Um den Kühler auf Asus X-socket™ Mainboards zu installieren, entfernen Sie bitte die zunächst die LGA2011 Backplate des Mainboards und installieren Sie die mit dem Mainboard gelieferte LGA1366 Backplate (eine detailliere Anleitung finden Sie in Ihrem Mainboard-Handbuch). Installieren Sie anschließend Ihren Noctua Kühler gemäß der mitgelieferten Installationsanleitung für LGA1366. Falls Sie die gedruckte Installationsanleitung verloren haben sollten, können Sie sie  hier herunterladen.

Die Lüfter meines Kühlers laufen stets mit voller Drehzahl und lassen sich nicht durch das Mainboard regeln, wo liegt das Problem?

Ältere, bereits ausgelaufene Modelle wie der NH-D14, NH-C14, NH-U12P SE2 und NH-U9B SE2 werden mit 3-Pin Lüftern ausgeliefert, die ausschließlich über Spannungsreduktion geregelt werden können. Bei der Einführung dieser Modelle in den Jahren 2009 und 2010 haben viele Mainboards diese Methode zur Drehzahlregelung unterstützt, wohingegen die meisten aktuellen Mainboards ausschließlich 4-Pin Lüfter über PWM (Pulsweitenmodulation) regeln können. Wie auf den entsprechenden Produktseiten angeführt ist, handelt es sich bei den genannten Kühlern um Auslaufmodelle, die durch neuere Produkte wie den NH-D15, NH-C14S, NH-U12S und NH-U9S abgelöst wurden. Letztere unterstützen wie alle aktuellen Noctua CPU Kühler Geschwindigkeitsregelung über PWM. Wenn Sie PWM zur Geschwindigkeitsregelung verwenden möchten, erwerben Sie bitte eines unserer aktuellen Kühlermodelle oder tauschen Sie die Lüfter gegen eines unserer aktuellen 4-Pin PWM Lüftermodelle aus. Alternativ können Sie auch die mitgelieferten Low-Noise und Ultra-Low-Noise Adapter verwenden, um die Drehzahl der Lüfter zu drosseln.

Wie kann ich herausfinden, ob das UEFI BIOS meines Mainboards den Prozessor ab Werk übertaktet und dies gegebenenfalls deaktivieren?

Die meisten zum Übertakten geeigneten Mainboards (Intel X- und Z-Chipsätze) betreiben den Prozessor automatisch mit erhöhten Taktraten, ohne dass der Benutzer dafür aktiv eingreifen muss. Da bei diesen Mainboards darüber hinaus meist auch noch das TDP (Thermal Design Power)-Limit erhöht oder deaktiviert ist, kann dies dazu führen, dass der Prozessor unter hoher Last den spezifizierten TDP-Wert überschreitet. Die in diesem Fall erhöhte Leistungsaufnahme des Prozessors führt zu höherer Abwärme, durch die es in weiterer Folge mitunter zu unerwartet hohen Temperaturen kommen kann.

Um herauszufinden, ob Ihr Mainboards den Prozessor automatisch übertaktet, gehen Sie im UEFI BIOS bitte in die Menüpunkte wie „Advanced“ oder „Overclocking“. Dort sollten Sie Optionen finden, die etwa „MultiCore Enhancement“ (Optionen: enabled/disabled), „CPU Ratio Apply Mode“ (Optionen: all/per core) oder ähnlich heißen. Um das automatische Übertakten zu verhindern, müssen diese Punkte entweder deaktiviert (disabled) oder auf „per core“ geändert werden. Bitte beachten Sie, dass bei letzterem Punkt auch alle einzelnen Multiplikatorstufen gemäß den Spezifikationen Ihres Prozessors eingestellt sind.

Für detaillierte Informationen zur Deaktivierung dieses Features wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an den Hersteller ihres Mainboards.

Meine entsperrte Intel CPU wird zu heiß, obwohl mein Kühler die spezifizierte TDP unterstützt, was ist das Problem?

Intels entsperrte Prozessoren mit den Suffixen K, X und C können unter gewissen Umständen mehr Wärme abgeben als in der TDP-Angabe spezifiziert, wenn:
  1. die TDP-Limitierung im Mainboard-BIOS erhöht oder aufgehoben wird.
  2. das Mainboard automatisch übertaktet, z.B. durch eine Erhöhung der Versorgungsspannung und die Verwendung höherer Multiplikatoren im Turbo-Modus.
  3. Testprogramme verwendet werden, die untypische Lasten erzeugen, wie z.B. Prime95 mit AVX2 Unterstützung, und zusätzlich a) und/oder b) zutreffen.

Dies kann gerade bei kleineren Kühlern und beengten Platzverhältnissen zu Temperaturproblemen führen.

Die tatsächliche Leistungsaufnahme des Prozessors kann mit der vom Mainboard-Hersteller zur Verfügung gestellten Software oder Anwendungen von Drittherstellern wie HWInfo oder HWMonitor überwacht werden.

Wenn Sie Temperaturprobleme feststellen (>90°C) und die Leistungsaufnahme höher als spezifiziert ist, stellen Sie sicher, dass keine Übertaktung ab Werk vorliegt und limitieren Sie bitte weiters die TDP durch entsprechende BIOS-Einstellungen auf den spezifizierten Wert. Darüber hinaus kann es bei Kaby Lake Prozessoren helfen, den CPU-Takt für Anwendungen zu senken, die sehr starken Gebrauch vom AVX-Befehlssatz machen, welcher zu einer erhöhten Auslastung des Prozessors und damit höherer Leistungsaufnahme führt. Diese Option ist im BIOS üblicherweise als AVX-Offset benannt und ermöglicht es, den Multiplikator spezifisch für AVX basierte Anwendungen zu senken, ohne die Leistung bei Nutzung anderer Befehlssätze zu verringern.

Je nach Güte der CPU und der genauen Last der verwendeten Programme lassen sich mit einer Reduktion von 2-3 Stufen meist sehr gute Ergebnisse erzielen.

Sollten Sie Probleme haben die entsprechenden Einstellungen im BIOS zu finden, wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an Ihren Mainboard-Hersteller.

Alle unsere TDP Empfehlungen basieren auf eingehenden Tests mit den von Intel spezifizierten Standardwerten auf Basis populärer Anwendungen wie Asus Realbench und prime95. Bitte beachten Sie jedoch, dass prime95 eine besonders hohe, über typische Anwendungsszenarien hinausgehende Auslastung erzeugt und somit zu erhöhten Temperaturen führt. Wir empfehlen aus diesem Grund die Verwendung anderer Programme wie Realbench, um die Stabilität und Temperatur der CPU unter realistischen Anwendungsszenarien zu überprüfen.

Haben Sie eine Frage zu einem unserer Produkte? Bitte nutzen Sie dieses Formular, um eine Frage zu stellen!