heading

Filter

NH-U12DO A3

  • Für AMD Opteron (Sockel G34, C32, F)
  • Leise Hochleistungskühlung für Workstations und Server
  • 2x NF-P12 120mm Premium-Lüfter
  • Inkl. NT-H1 Wärmeleitpaste
NH-U12DO A3

NH-U12DX i4

  • Für Intel Xeon LGA2011 (Square ILM & Narrow ILM), LGA1356, LGA1366
  • Leise Hochleistungskühlung für Workstations und Server
  • NF-F12 PWM 120mm Premium-Lüfter
NH-U12DX i4

NH-U9DO A3

  • Für AMD Opteron (Sockel G34, C32, F)
  • Leise Hochleistungskühlung für 4HE Workstations und Server
  • 2x NF-B9 92mm Premium-Lüfter
  • Inkl. NT-H1 Wärmeleitpaste
NH-U9DO A3

NH-U9DX i4

  • Für Intel Xeon LGA2011 (Square ILM & Narrow ILM), LGA1356, LGA1366
  • Leise Hochleistungskühlung für 4HE Workstations und Server
  • 2x NF-B9 PWM 92mm Premium-Lüfter
NH-U9DX i4

NH-D9DX i4 3U

  • Für Intel Xeon LGA2011 (Square ILM & Narrow ILM), LGA1356, LGA1366
  • Leise Hochleistungskühlung für 3HE Workstations und Server
  • NF-A9 PWM 92mm Premium-Lüfter
NH-D9DX i4 3U

Leitfaden: Welchen Noctua CPU Kühler soll ich kaufen?

Noctua bietet ein breites Sortiment an CPU Kühlern für unterschiedlichste Anwendungsbereiche und Bedürfnisse an. Anhand der folgenden Kriterien finden Sie das richtige Modell:

  1. CPU Sockel: Welchen CPU Sockel verwenden Sie? Wählen Sie anhand unserer Übersicht zur Sockelkompatibilität ein Modell aus, das auf Ihren Sockel passt.
  2. Mainboard: Welches Mainboard verwenden Sie? Wählen Sie anhand unserer Mainboard-Kompatibilitätsliste ein Modell aus, das auf Ihr Mainboard passt.
  3. CPU TDP (Thermal Design Power), Übertakten und Geräuschentwicklung: Welche CPU verwenden Sie? Möchten Sie übertakten? Soll Ihr System so leise wie möglich laufen?
    Als Faustregel gilt, dass größere Kühlermodelle mehr Kühlleistung bieten: Während einige unserer kompakten Low-Profile Modelle nur auf CPUs mit niedriger TDP verwendet werden sollten, eignen sich die größeren Modelle ideal für CPUs mit hoher Verlustleistung und Overclocking.
    Beachten Sie auch, dass Kühlleistung und Geräuschentwicklung Hand in Hand gehen: Wenn Sie einen Kühler wählen, der auf Ihrer CPU noch über erhebliche Leistungsreserven verfügt, können Sie den bzw. die Lüfter mit sehr niedriger Drehzahl und Geräuschentwicklung betreiben. Wenn Sie hingegen einen Kühler wählen, dessen Leistung von Ihrer CPU voll ausgereizt wird, werden die Lüfter öfter mit hoher oder maximaler Drehzahl laufen, wenn Sie Ihre CPU unter Vollast betreiben.
    Bitte orientieren Sie sich an unseren TDP Richtlinien, um einen Kühler auszuwählen, der zur TDP Klasse Ihres Prozessors, zu Ihren Bedürfnissen in Sachen Laufruhe sowie zu etwaigen Übertaktungs-Ambitionen passt.
  4. Gehäusekompatibilität und Kühler-Bauhöhe: Unterschiedliche PC Gehäuse bieten unterschiedlich viel Platz für CPU Kühler. Bitte ermitteln Sie über die Website des Gehäuseherstellers, wieviel Freiraum für CPU Kühler Ihr Gehäuse bietet bzw. messen Sie nach, falls Sie das Gehäuse bereits zur Hand haben. Wählen Sie anschließend anhand unserer Übersicht zu TDP Richtlinien & Bauhöhen bzw. unserer Spezifikationen auf den individuellen Produktseiten einen Kühler aus, der in Ihr Gehäuse passt.
  5. RAM-Kompatibilität: Bei größeren Kühlermodellen kann es auf manchen Mainboards vorkommen, dass entweder der Kühlkörper selbst oder einer der Lüfter über die Speicherbänke ragt. Bei der Verwendung von Speichermodulen in Standard-Höhe (bis 33mm) stellt das keinerlei Problem dar, d.h. es ist stets volle RAM-Kompatibilität gewährleistet. Die Kompatibilität mit Speichermodulen mit hohen Heatspreadern (über 33mm Bauhöhe) kann damit jedoch eingeschränkt werden. Wenn Sie Speichermodule mit hohen Heatspreadern verwenden möchten, beachten Sie bitte unsere Anmerkungen bezüglich Einschränkungen der RAM-Kompatibilität in der Produktbeschreibung und wählen Sie ein passendes Kühlermodell. Beispielsweise bietet der NH-D15S volle Kompatibilität zu Modulen mit bis zu 64mm Bauhöhe und beliebte Kühler wie der NH-U12S, NH-U9S und NH-D9L sind so kompakt, dass sie nicht über die Speicherbänke ragen und daher 100% Kompatibilität zu Speichermodulen jeglicher Bauhöhe bieten.
  6. PCIe Kompatibilität OAuf manchen Mainboards kann es vorkommen, dass größere Kühler über den obersten PCIe Slot ragen. Bitte beachten Sie, dass dies sowohl von der Größe des Kühlers als auch von der Position des CPU Sockels sowie des obersten PCIe Slots am Mainboard abhängt. Beispielsweise überragen Kühler mit 120mm oder 92mm Lüftern auf ATX oder µATX Mainboards den obersten PCIe Slot generell nicht. Auf ITX Mainboards, wo der CPU Sockel oftmals näher am PCIe Slot liegt, kann es hingegen vorkommen, dass Kühler mit 120mm Lüftern den Slot überragen. Bitte entnehmen Sie unserer Mainboard-Kompatibilitätsliste, welche Kühler auf einem bestimmten Mainboard den obersten PCIe Slot überragen. Modelle wie der NH-U9S, NH-D9L, NH-L9x65 und NH-L9i sind so kompakt, dass sie auf keinem Mainboard den PCIe Slot überragen, und bieten daher stets volle Kompatibilität.
  7. Beliebte Modelle und Empfehlungen: Sind Sie immer noch unentschlossen? Das sind unsere beliebtesten Modelle, die sich bei der überwiegenden Mehrheit an Anwendern mit ausgezeichneten Ergebnissen bewährt haben:
    • NH-D15: Unser Flaggschiff-Modell bietet die beste Performance für Übertakter und Silent-Enthusiasten. Prüfen Sie jedoch Gehäuse-, RAM- und PCIe-Kompatibilität.
    • NH-D15S: Leistungsniveau sehr nahe am NH-D15 verbunden mit voller Kompatibilität zu RAM mit bis zu 64mm Bauhöhe sowie kaum Einschränkungen hinsichtlich PCIe-Kompatibilität auf ATX und µATX Mainboards.
    • NH-U12S: Exzellente Silent-Kühlleistung bis zu 140W TPD und moderates Übertakten, 100% RAM-Kompatibilität und 100% PCIe-Kompatibilität auf ATX und µATX Mainboards.
    • NH-U9S: Gute Silent-Kühlleistung bis zu 140W TDP, leichtes Übertakten auf CPUs mit niedrigerer TDP, nur 125mm Bauhöhe, 100% RAM-Kompatibilität und 100% PCIe-Kompatibilität auf ATX, µATX und ITX Mainboards.

Sind Sie immer noch unsicher, welches Modell Sie kaufen sollen? Haben Sie weitere Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns unter support@noctua.at.

TDP Richtlinien & Bauhöhen

Noctua spezifiziert die Leistung seiner Kühler nicht über eine Angabe zur maximalen Wärmeabfuhrleistung, da es von einer Reihe unterschiedlicher Faktoren (z.B. Typ und Form der Wärmequelle, Kontaktqualität, Anpressdruck, Wärmeleitmittel, Umgebungstemperatur, etc.) abhängt, wieviel Watt (W) der Kühler abführen kann. Die maximale Wärmeabfuhrleistung variiert daher von Plattform zu Plattform und zwischen individuellen Systemen.

Bitte entnehmen Sie der folgenden Tabelle, wieviel Watt Thermal Design Power (TDP) Noctuas Kühler auf unterschiedlichen Plattformen unterstützen und wieviel Spielraum für Übertaktung (engl. Overclocking, OC) die einzelnen Modelle bieten.

Die angegebenen W-Werte beziehen sich auf die maximale empfohlene, vom CPU Hersteller angegebene Thermal Design Power (TDP).

Der Übertaktungsspielraum (OC) wird wie folgt angegeben:
*** = bestes Übertaktungspotential
** = mittleres Übertaktungspotential
* = niedriges Übertaktungspotential

Falls kein OC Spielraum angegeben ist, empfiehlt Noctua, den Kühler nicht zum Übertakten von CPUs mit der angegebenen Maximal-TDP zu verwenden. CPUs mit niedrigerer TDP können geringfügig übertaktet werden, doch das Übertaktungspotential ist niedrig.


Maximale empfohlene Thermal Design Power (TDP) & Overclocking (OC) Spielraum
         
   
Intel
AMD
 
Cooler height
LGA2011 (LGA2011-0, LGA2011-3)
LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156)
AM2(+), AM3(+)
FM1, FM2(+)
165mm
140W & OC***
95W & OC***
220W
100W & OC***
165mm
140W & OC***
95W & OC***
220W
100W & OC***
160mm
140W & OC***
95W & OC***
220W
100W & OC***
160mm
140W & OC***
-
-
-
165mm
140W & OC**
95W & OC***
220W
100W & OC***
158mm
140W & OC*
95W & OC**
140W & OC*
100W & OC**
125mm
140W
95W & OC*
125W
100W & OC*
110mm
140W
95W & OC*
125W
100W & OC*
115/142mm
140W & OC*
95W & OC**
140W & OC*
100W & OC**
93mm
66mm
65mm
37mm
-
-
-
37mm
-
-
 

"-" bedeutet, dass der Kühler die CPU-Plattform nicht unterstützt. Detaillierte Informationen zur mechanischen Sockelkompatibilität entnehmen Sie bitte unserer entsprechenden See our Übersicht zur Sockelkompatibilität.

CPU-Temperaturen hängen von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Bitte nehmen Sie daher die folgenden Erläuterungen zur Kenntnis und beachten Sie, dass es sich bei unseren Empfehlungen nur um allgemeine Richtlinien für typische Konfigurationen handelt.

1) Unsere Empfehlungen basieren auf einer Umgebungstemperatur von 25°C oder weniger. Wenn Ihre Umgebungstemperatur signifikant höher ist (30°C oder mehr), stellen Sie bitte sicher, dass das Gehäuse gut belüftet ist.

2) Unsere Empfehlungen gehen davon aus, dass der Kühler in einem typisch ausgestatteten, ausreichend belüfteten System verbaut wird. Falls Sie in ihrem System Komponenten mit besonders hoher Wärmeabgabe einsetzen sollten, kann es erforderlich sein, für zusätzliche Gehäusebelüftung zu sorgen, um eine ausreichende Kühlung der CPU zu gewährleisten.

3) Unsere Empfehlungen gehen davon aus, dass die Lüfter mit PWM Steuerung (so konfiguriert, dass die Lüfter bei Bedarf mit 100% Drehzahl laufen können) aber ohne Low-Noise Adapter betrieben werden. Wenn Sie den mitgelieferten Low-Noise Adaptern verwenden möchten, sind die maximale empfohlene TDP bzw. der Übertaktungsspielraum entsprechend geringer. Gehen Sie als Faustregel davon aus, dass sich der OC-Spielraum bei Verwendung von Low-Noise Adaptern um einen Stern reduziert. Falls kein OC-Spielraum angegeben ist, wählen Sie bei der Verwendung von Low-Noise Adaptern bitte eine CPU mit niedrigerer TDP.

Diese Übersicht gibt Auskunft über die grundsätzliche mechanische Kompatibilität unserer Kühler mit gemäß den offiziellen Intel bzw. AMD Spezifikationen ausgeführten CPU-Sockeln. Bitte beachten Sie jedoch, dass es unabhängig von der mechanischen Sockelkompatibilität je nach Konfiguration zu Problemen mit einzelnen Mainboards oder sonstigen Komponenten kommen kann. Die grundsätzliche mechanische Kompatibilität eines Kühlers mit einem bestimmten Sockel stellt somit keine Garantie dar, dass der Kühler auf jedem System mit diesem Sockel problemlos verwendet werden kann. Unter anderem sind für manche Sockel Prozessoren verfügbar, deren Wärmeabgabe die Kapazität kompakterer Kühler (z.B. NH-L9, NH-L12 oder teilweise auch NH-U9 Serie) übersteigen. Bitte beachten Sie daher bei kompakteren Kühlermodellen unsere Empfehlungen zur maximalen TDP (Thermal Design Power) und konsultieren Sie unbedingt auch unsere detaillierten Kompatibilitätslisten und FAQs, die umfangreiche Kompatibilitätsinformationen zu einzelnen Mainboards und sonstigen Komponenten bieten. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

 
INTEL
AMD
 
LGA2011-0
LGA2011-3
LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156)
LGA1366
LGA775
Xeon LGA2011 Narrow ILM
Xeon LGA1366 & LGA1356
AM2(+), AM3(+), FM1, FM2 (+)
AM4
Opteron C32, F(3.5“)
Opteron G34, F(4.1“)
*kostenpflichtig (keine Bezugsberechtigung im Rahmen von Noctuas kostenlosem Kit-Angebot)

Ausgelaufene Produkte

 
INTEL
AMD
 
LGA2011-0
LGA2011-3
LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156)
LGA1366
LGA775
Xeon LGA2011 Narrow ILM
Xeon LGA1366 & LGA1356
Xeon LGA771 & 604
AM2(+), AM3(+), FM1, FM2 (+)
AM4
Opteron C32, F(3.5“)
Opteron G34, F(4.1“)
*kostenpflichtig (keine Bezugsberechtigung im Rahmen von Noctuas kostenlosem Kit-Angebot)

Haftungsausschluß:
Wir erstellen und aktualisieren unsere Kompatibilitätslisten mit größtmöglicher Sorgfalt. Leider verändern Mainboard-Hersteller jedoch immer wieder einzelne Bauteile oder Kühlkörper, ohne durch entsprechende Revisionsbezeichnungen darauf hinzuweisen. Sollten Sie bei der Installation unserer Kühler auf einem als kompatibel ausgewiesenen Mainboard Probleme feststellen, kontaktieren Sie bitte unverzüglich unser Support-Team unter support@noctua.at.

Bitte beachten Sie außerdem, daß es durch andere Komponenten wie schmale bzw. niedrige Gehäuse oder Speichermodule mit speziellen (höheren) Heat-Spreadern zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann.

Bezüglich der Verwendung in Komplettsystemen von Dell, HP oder Lenovo beachten Sie bitte dieses FAQ.

Haftungsausschluß:
Wir erstellen und aktualisieren unsere Kompatibilitätslisten mit größtmöglicher Sorgfalt. Leider verändern Mainboard-Hersteller jedoch immer wieder einzelne Bauteile oder Kühlkörper, ohne durch entsprechende Revisionsbezeichnungen darauf hinzuweisen. Sollten Sie bei der Installation unserer Kühler auf einem als kompatibel ausgewiesenen Mainboard Probleme feststellen, kontaktieren Sie bitte unverzüglich unser Support-Team unter support@noctua.at.

Bitte beachten Sie außerdem, daß es durch andere Komponenten wie schmale bzw. niedrige Gehäuse oder Speichermodule mit speziellen (höheren) Heat-Spreadern zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann.