heading

NF-S12B & NF-P12: Technische Hintergründe


Bei der Konzeption und Entwicklung von Axiallüftern spielen die drei aerodynamischen Grundparameter Förderleistung, Druck und Geräuschentwicklung eine entscheidende Rolle: Zumeist ist es das Ziel, bei möglichst geringer Geräuschentwicklung ein für ein bestimmtes Anwendungsgebiet erforderliches Maß an Förderleistung und statischem Druck zu erreichen. Die Konstruktion soll also eine für die jeweilige Applikation optimale Balance der drei Parameter darstellen.


Gerade im PC-Bereich gibt es jedoch sehr unterschiedliche Anwendungsprofile: Während etwa bei CPU-Kühlern mit geringem Finnen-Abstand hoher statischer Druck gefragt ist, kommt es z.B. bei Gehäuselüftern vor allem auf ein bestmögliches Verhältnis von Förderleistung und Geräuschentwicklung an.


Gängige Lüfter sind angesichts der Vielfalt von Anwendungsprofilen meist als Allround-Lösungen konzipiert, die gewisse Kompromisse eingehen müssen, um in allen typischen Anwendungsbereichen solide Ergebnisse liefern zu können.


Noctua verfolgt demgegenüber mit dem NF-S12 und NF-P12 einen zweigleisigen Ansatz, um bei unterschiedlichen Anforderungen jeweils optimale Ergebnisse erzielen zu können: Während der NF-S12B auf ein bestmögliches Verhältnis von Förderleistung und Geräuschentwicklung hin optimiert wurde und sich somit z.B. hervorragend als Gehäuselüfter eignet, wurde der NF-P12 konstruiert, um hohen Airflow und besonders hohen statischen Druck zu erreichen - er eignet sich somit z.B. ausgezeichnet als CPU Lüfter. Die unterschiedliche Positionierung der beiden Lüfter im Vergleich zu gängigen Allround-Lösungen lässt sich folgendermaßen veranschaulichen:



Der NF-S12B bietet zwar weniger statischen Druck, verfügt aber über ein besseres Airflow/Noise-Verhältnis als der NF-P12. Der NF-S12B eignet sich somit z.B. hervorragend als Gehäuselüfter sowie für alle Anwendungen, wo kein hoher statischer Druck erforderlich ist und maximale Laufruhe oberste Priorität hat. Der NF-P12 hingegen bietet ein besseres Pressure/Noise-Verhältnis und sollte daher bei all jenen Anwendungen (wie etwa CPU-Kühlung) die erste Wahl sein, die hohen statischen Druck erfordern.








Links:

button NF-P12 Nine Blade Design with Vortex-Control Notches
button NF-S12B Blade Design with Bevelled Blade Tips
button Welchen Lüfter brauche ich?